10 Arten von betrunkenen Persönlichkeit – Welche sind Sie?

1. Der glückliche Betrunkene

Der glückliche Betrunkene ist an seiner lächerlich guten Laune zu erkennen. Sie werden über alles lachen, tanzen, wann immer sie die Chance bekommen, in hyperbolischen Superlativen sprechen und sich im Allgemeinen so verhalten, als hätten sie die größte Nacht ihres Lebens.

2. Der schlampige Betrunkene

Der schlampige Betrunkene wird jedes andere Wort verunglimpfen, wenn sie zu einer ekelhaften Kombination aus Schweiß, verschüttetem Alkohol und Erbrochenem ausarten. Sie werden überall hinfallen, als hätte er sich plötzlich einen Schwindel zugezogen, und Sie müssen sie die ganze Nacht herumtragen, als wären sie in ‘Nam verwundet worden.

3. Der sentimentale Betrunkene wird die ganze Nacht damit verbringen, allen zu erzählen, wie sehr sie sie lieben, sich an alte Zeiten zu erinnern, sowohl real als auch imaginär, und zu weinen, weil man nicht mehr genug rumhängt wie früher.

4. Der infantile Betrunkene

Der infantile Betrunkene zieht im Laufe der Nacht einen Benjamin-Knopf, und mit jedem Getränk werden sie zunehmend kindlicher, bis sie schließlich mit einer Babystimme sprechen. Ein Phänomen, das seltsamerweise oft bei großen, fetten Grizzlybärentypen auftritt.

5. Der gewalttätige Betrunkene

Der gewalttätige Betrunkene verbringt die ganze Nacht damit, dass die Leute Scheiße über sie reden, und irgendwann werden sie sich um etwas Dummes streiten, wie ein Typ, der sie lustig ansieht oder ein anderer Typ, der zu viele Erdnüsse nimmt.

6. Der empfindliche Betrunkene verhält sich eher wie jemand, der gerade ein paar Pillen genommen hat, und sie werden ein bisschen, äh, handlich mit allen sein.

7. Der nackte Betrunkene

Der nackte Betrunkene wird einen einzigen Tropfen Alkohol als Ausrede benutzen, um mit seinem inneren Exhibitionisten in Kontakt zu treten. Sie können einen Teil der Nacht ohne Hemd verbringen und irgendwann alle Kleidungsstücke ausziehen.

8. The Broken Drunk

Der gebrochene Betrunkene sitzt einfach bei sich und ertränkt seine Gefühle in einer Flutwelle süßen, seelentötenden Alkohols. Sie trinken, weil die nüchterne Alternative einfach zu furchterregend ist. Sie werden niemandem etwas sagen, bis sie sich endlich selbst anpissen und dann weinend zusammenbrechen, weil ihnen alles leid tut.

9. Der manische Betrunkene

Der manische Betrunkene schafft es irgendwie, jede andere Art von Betrunkenem in einer Nacht zu sein.

10. Der professionelle Betrunkene

Der professionelle Betrunkene ist anders, weil er keine Symptome hat. Darum geht es. Sie haben es zu einer Kunstform gemacht. Mit anderen Worten, sie sind Alkoholiker.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.