7 Faktoren zur Vermeidung von Unterbrechungen in der Lieferkette der Elektronikfertigung

Unterbrechungen in der Lieferkette der Elektronikfertigung zu beseitigen, ist eine Aufgabe, die mit Schwierigkeiten behaftet ist, die von der Linderung katastrophaler Auswirkungen über die Vorhersage von Änderungen bis hin zu reichen mit Kosten und Umgang mit den Auswirkungen geopolitischer Unordnung, um nur einige zu nennen.

Unterbrechungen in der Lieferkette der Elektronikfertigung zu vermeiden, ist eine der größten Herausforderungen für Unternehmen, die hier tätig sind.

In diesem Artikel untersuchen wir sieben kritische Bedrohungen für die Stabilität der Lieferkette der Elektronikfertigung.

Electronics Contract Manufacturing

Electronic Contract Manufacturing oder kurz EMC bezieht sich auf eine Vielzahl von Dienstleistungen wie Leiterplattenfertigung, Konstruktion, schlüsselfertige, Funktionstests, Unterbaugruppenfertigung und die Auftragserfüllung im Auftrag von Original-Elektronikherstellern.

Um Unterbrechungen in der Lieferkette der Elektronikfertigung zu vermeiden, müssen Sie die Einschränkungen und Risiken der Auftragsfertigung verstehen. Dazu gehören das Outsourcing an die falsche Firma, die schlechte Qualität der Produkte, die geringere Kontrolle über Ihr Produkt und der Verlust Ihres geistigen Eigentums.

Als Lohnhersteller müssen Sie diese Unterbrechungen bei der Versorgung mit Elektronikprodukten vermeiden. Sie müssen sicherstellen, dass der Vertrag zur Herstellung von Elektronikverträgen, den Sie mit Ihrer Firma abgeschlossen haben, legal und verbindlich ist. Bei WellPCB genießen unsere Kunden rechtliche Zusicherungen, die auch Ihre Rechte und Interessen schützen.

Unerfahrenheit

Erfahrene Elektronikhersteller mit einem glaubwürdigen Ruf reduzieren das Risiko von Störungen in der Lieferkette erheblich. Um Unterbrechungen in Ihrer Elektronikversorgung entgegenzuwirken, stellen Sie als Leiterplattenhändler oder -käufer sicher, dass Sie es mit erfahrenen Elektronikherstellern zu tun haben.

Wenn Sie elektronische Produkte verkaufen, sind Sie bei erfahrenen Herstellern in besseren Händen. Erfahrung zählt viel. Wenn Sie mit unerfahrenen Herstellern oder Produzenten zu tun haben, liefern Sie Ihren Kunden minderwertige Waren, ein Aspekt, der Ihrem Ruf schadet.

Als Einkäufer oder Distributor von Leiterplatten haben Sie es mit Herstellern zu tun, die seit mehr als zehn Jahren auf diesem Gebiet tätig sind. In diesem Zeitraum haben die Hersteller genügend Wissen und Fähigkeiten erworben, um ihre elektronische Produktion zu perfektionieren.

Engpässe vermeiden

Wenn es darum geht, elektronische Produkte wie Leiterplatten zu liefern, müssen Sie Engpässe vermeiden. Ein Defizit tritt auf, wenn die Nachfrage nach einer Dienstleistung oder einem Produkt das verfügbare Angebot übersteigt. Wenn eine solche Situation eintritt, bezeichnen Sie den Markt als in einem Ungleichgewichtszustand. In den meisten Fällen ist dieser Zustand vorübergehend, da die Produkte wieder aufgefüllt werden und der Markt wieder ins Gleichgewicht kommt.

Um eine Unterbrechung der Lieferkette der Elektronikfertigung zu vermeiden, sind Sie bei Unternehmen, die Strategien haben, die mit Verzögerungen als Käufer umgehen, in guten Händen. Für Leiterplattenhändler müssen sie Strategien zur Bewältigung von Engpässen in der Hand haben, z. B. die Zusammenarbeit mit ihren Lieferanten, die Erschließung ihres ERP-Systems, die Erhöhung der Rechenschaftspflicht, der Eigenverantwortung und der Transparenz bei Ihren Kunden.

Naturkatastrophen

Unerwartete Naturkatastrophen können schädliche Auswirkungen auf die Lieferkette der Elektronikfertigung haben. Sie bringen Pausen mit sich, wenn es um die Lieferung geht. Im Allgemeinen sind Verzögerungen, wetterbedingte Unterbrechungen und Inkonsistenzen in Bezug auf Angebot und Nachfrage in solchen Zeiten häufig.

Zum Beispiel war der Hurrikan Florence, der die Vereinigten Staaten traf, der teuerste Sturm der Welt. Es verursachte erhebliche Schäden an Lagern, beeinträchtigte den Straßen- und Schienenverkehr und beeinträchtigte die US-Wirtschaft erheblich um über 177 Milliarden US-Dollar.Während es keine praktische Möglichkeit gibt, Naturkatastrophen vorherzusagen, bieten effektive Wege und Bewältigungsstrategien wie die Entwicklung von Notfallwiederherstellungs- und Reaktionsplänen detaillierte Anweisungen und Richtlinien für alle Verantwortlichen.

Darüber hinaus ist ein guter Kontakt zu externen Lieferanten unerlässlich. Es stellt sicher, dass Lieferanten über robuste Verfahren verfügen, um Risiken zu analysieren, potenzielle Probleme zu vermeiden und Auswirkungen zu mindern, die mit unvorhergesehenen Ergebnissen einhergehen können. Um zu vermeiden, dass Ihre Elektronik zu spät geliefert wird, müssen Sie sich möglicherweise mit einem Elektronikhersteller in Verbindung setzen, der Verfahren für den Umgang mit unvorhergesehenen oder vorhersehbaren Naturkatastrophen hat.

Schlechter Transport

Unbequemer Transport, einschließlich schlechter Straßen, mieser Flugreisen und Seereisen. Dies bedeutet, dass eine Elektronik, sobald sie den Hersteller verlässt, verschiedene Transportdienste durchlaufen muss, um den Endverbraucher zu erreichen.Ein schlechter Transport kann die Lieferkette erheblich beeinträchtigen, insbesondere wenn Sie elektronische Produkte liefern, die in letzter Zeit von einer Mehrheit der Menschen verwendet werden. Wenn Sie regelmäßig elektronische Produkte verwenden, ist es besser, sich an ein Unternehmen mit hervorragenden Versandstrategien zu wenden.

Ein schlechter Transport erleichtert Diseconomies in Bezug auf Unzuverlässigkeit und Ineffizienzen in der Lieferkette. In solchen Zeiten wird es für Hersteller schwierig, Dinge zu implementieren, die mit Lean Production zu tun haben.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie alles wissen, was mit der Spedition zu tun hat, um Ihre Produkte zum vereinbarten Zeitpunkt ohne Verzögerungen zu erhalten. Ein schlechter Transport führt nicht nur zu Transportschäden, sondern auch zu Gemeinkosten und Bestellkosten.

Instabile Preisfaktoren

Fast wie die Inflation haben volatile Preise einen enormen Einfluss auf die gesamte Lieferkette der Elektronik. Auch wenn externe Faktoren wie Naturgefahren, politisches Umfeld usw. den Preis beeinflussen, müssen Sie immer noch einen Hersteller finden, der nicht zu sehr von seinem Preis abweicht.

Wenn Sie zu sehr von Ihrem Preisschild abweichen, insbesondere wenn Ihre Preise weiter steigen, werden Sie feststellen, dass Sie auf lange Sicht Kunden verlieren werden. Instabile Preise sind saisonabhängig, wobei sich die Rohstoffkosten zu bestimmten Jahreszeiten je nach Nachfrage und Angebot ändern.

Stattdessen müssen Sie darauf achten, wem Sie vertrauen, um Ihr Elektronikhersteller zu sein. Idealerweise sind erfahrene Hersteller die besten Partner, da ihre Preise selten schwanken. Entscheiden Sie sich auch für Lieferanten, die in großen Mengen herstellen und Skaleneffekte erzielen, da ihre Preise fair sind.

Wählen Sie schließlich einen Hersteller und Lieferanten, der zu jeder Jahreszeit unabhängig von der Jahreszeit liefert. Dies sind strenge Hersteller und sind bestrebt, den Wohlstand ihrer Marken zu gewährleisten.

Politische Instabilität

Politische Instabilität ist eines der Probleme, die sich negativ auf den Erfolg von Unternehmen auswirken, die in der Lieferkette tätig sind. Bei verschiedenen Regierungen und Behörden, die im politischen Umfeld eine Rolle spielen, müssen Sie bei der Auswahl der Bezugsquellen für Ihre Elektronikkomponenten genau sein.

Ein Land wie China zum Beispiel hat ein ausgezeichnetes politisches Umfeld, das es praktisch macht, einen Hersteller von hier zu haben. Es gibt keine Unsicherheiten in Bezug auf die Regierungspolitik, wie Eigentum, Steuern, Vorschriften oder Gesetze, die mit den Menschenrechten zu tun haben. All diese Faktoren erhöhen oder behindern die täglichen Transaktionen zwischen Ihnen und Ihrem Hersteller für elektronische Produkte.

Um sicherzustellen, dass Sie nicht verlieren, müssen Sie möglicherweise einen Lieferanten mit einem relativ sicheren politischen Umfeld auswählen. Es gibt nichts Frustrierenderes, als mit einem Lieferanten zu tun zu haben, dessen politische Situation aufgrund von Konflikten oder einem grassierenden Wettbewerb zwischen mehreren politischen Parteien leicht zusammenbrechen kann.

Zusammenfassung

Obwohl es viele Faktoren gibt, die Störungen in der Lieferkette von Elektronik verursachen oder verursachen können, sind die oben genannten sieben Faktoren entscheidend, wenn Sie Unterbrechungen Ihrer Lieferkette vermeiden möchten. Sind Sie auf dem Markt für einen Leiterplattenlieferanten, der Sie nicht im Stich lässt? Wenn ja, suchen Sie nicht weiter als WellPCB. Um mehr über Elektronikfertigungsdienstleistungen oder Elektronikvertragsfertigung zu erfahren, wenden Sie sich noch heute an WellPCB.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.