ClearCorrect Voluntarily Dismisses Lawsuit Against Invisalign(R) Maker Align Technology After Align States It Has No Intent to File a Patent Infringement Lawsuit

April 09, 2009 19:49 ET | Source: ClearCorrect, Inc.

ClearCorrect Clear Orthodontic Aligner
View Image: S M L

HOUSTON, TX–(Marketwire – April 9, 2009) – ClearCorrect, Inc., ein Hersteller von FDA-zugelassenen transparenten kieferorthopädischen Alignern, hat heute eine freiwillige Kündigung in Bezug auf sein erklärendes Urteil gegen den Invisalign®-Hersteller Align Technology eingereicht, nachdem Align gegenüber dem Gericht erklärt hatte, dass es nicht die Absicht habe, ClearCorrect wegen Patentverletzung zu verklagen. ClearCorrect reichte sein erklärendes Urteil am 17.Februar beim United States District Court für den Southern District of Texas, Houston Division, ein. In der ursprünglichen Beschwerde von ClearCorrect wurde insbesondere behauptet, dass bestimmte Patente vonalign Technology (Invisalign) ungültig sind und dass die Clear Braces-Produkte und -Verfahren von ClearCorrect diese Patente nicht verletzen.Von Anfang an hat ClearCorrect klargestellt, dass ClearCorrect, wenn Align versichert, ClearCorrect nicht verklagen zu wollen, die case.In seine bewegten Papiere, Align hat vor Gericht vertreten, dass:“(Align) hat niemals ausdrücklich oder stillschweigend einen Anspruch geltend gemacht oder sich an einem Verhalten beteiligt, das darauf hindeutet, dass (ClearCorrect) seiner Ansicht nach einen Patentanspruch verletzt hat oder dass es aufgrund eines solchen Verstoßes Maßnahmen ergreifen würde.“Darüber hinaus hat Align ausdrücklich alle Aussagen seiner Mitarbeiter abgelehnt, die darauf hindeuteten, dass Align beabsichtigte, ClearCorrect zu verklagen. Align hat ferner erklärt, dass kein Mitarbeiter befugt war, solche Erklärungen abzugeben. Alignhat auch vertreten, dass es nicht in irgendeiner „erschrecken den Kunden“Taktik engagiert hat.Laut ClearCorrect Anwalt, Randy J. McClanahan von der in Houston ansässigen Anwaltskanzlei McClanahan, Myers and Espey, LLP: „Dies ist ein gutes Ergebnis. Alignhat klargestellt, dass es keine schwarze Wolke drohender Rechtsstreitigkeiten gibt.Die Direktoren von ClearCorrect können sich nun auf das Wachstum ihres Geschäfts konzentrieren. Wir freuen uns, dass beide Parteien in der Lage sein werden, in diesem wichtigen Markt fair zu konkurrieren.“Wir freuen uns, unsere Klage freiwillig zurückzuweisen, nachdem wir gerichtlich eingereichte Zusicherungen erhalten haben, dass Align nicht die Absicht hat, uns wegen Patentverletzung zu verklagen“, erklärte ClearCorrect CEO und praktizierender Houston Zahnarzt Dr. WillisPumphrey. „Wir sind jetzt bereit, uns auf den Wettbewerb und die aggressive Vermarktung unseres Produkts zu konzentrieren.“Über ClearCorrect, Inc.ClearCorrect mit Hauptsitz in Houston, Texas, wurde von Zahnärzten gegründet, um der zahn- und kieferorthopädischen Industrie ein überlegenes und erschwinglicheres Clear Aligner System zu bieten.Das hochentwickelte ClearCorrect-Behandlungssystem und die entsprechenden Aligner-Produkte basieren auf jahrelanger Forschung und klinischer Erfahrung. Modernste technologische fortschritte und erweiterte treatmentexpertise, gepaart mit umfassenden marketing und vertrieb unterstützung, makeClearCorrect die premier klar aligner lösung der wahl für informeddentists und patienten. Der moderne, bedarfsorientierte Ansatz des Unternehmens für Ärzte und Patienten hat ihm eine Führungsposition in der Dentalindustrie eingebracht. Informationen über ClearCorrect, das Unternehmen und seine Produkte finden Sie unter www.clearcorrect.com oder rufen Sie 1-888-331-3323.

Kontaktinformationen: Medienkontakt:Michael VentrielloLanmark Group732-389-4500 Ext. 181 Zelle: 732-939-3943

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.