Cook County Jail Nimmt persönliche Besuche wieder auf

Juni 8, 2020 beim 4: 39 pm
Abgelegt unter: Cook County Jail, Coronavirus, COVID–19, Visitation

CHICAGO (CBS) – Insassen im Cook County Jail können wieder Besucher haben zum ersten Mal seit fast drei Monaten.Aufgrund der COVID-19-Pandemie stoppte das Büro des Sheriffs von Cook County am 15. März alle persönlichen Besuche im Gefängnis, mit Ausnahme von Anwälten, um sich mit ihren Mandanten zu treffen. Insassen erhielten zusätzliche Telefonzeit und durften auf Videokonferenzstationen zugreifen, um Besuche online zu haben.Am Montagnachmittag gab das Büro des Sheriffs bekannt, dass persönliche Familienbesuche nun wieder aufgenommen wurden, da die Zahl der Virusfälle im Gefängnis „in den letzten zwei Monaten stark gesunken ist.“Wir haben hart gearbeitet, um alternative Methoden zu finden, damit Familien mit Häftlingen in Kontakt bleiben können, aber nichts kann es ersetzen, Angehörige von Angesicht zu Angesicht zu sehen, und das trägt nur zu dem bereits erheblichen Stress bei, den die Familien der Inhaftierten erfahren“, sagte Sheriff Tom Dart in einer Erklärung. „Wir glauben, dass dies nicht nur für die in unserer Haft befindlichen Personen von Vorteil ist, sondern auch für unsere Mitarbeiter, da es die Angst der Inhaftierten verringert.“

Am Montag waren laut dem Büro des Sheriffs 36 Insassen im Gefängnis positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Weitere 511 Häftlinge, die zuvor positiv getestet worden waren, jetzt aber negativ auf das Virus getestet wurden, erholen sich und werden in einer Genesungseinrichtung im Gefängnis überwacht.Sieben Insassen, die sich im Gefängnis mit COVID-19 infiziert hatten, sind nach Angaben des Sheriffbüros gestorben.“Ein aggressiver Plan, der sich auf strategische Testprotokolle, umfassende soziale Distanzierungsmaßnahmen und die sofortige Isolierung und Quarantäne symptomatischer Personen konzentriert, hat zur Eindämmung und zum starken Rückgang der Zahl neuer Fälle geführt“, erklärte das Büro des Sheriffs in einer Pressemitteilung.Dart Büro sagte Familie Visitation am Freitag wieder aufgenommen, mit Insassen in der Lage, mit einem Familienmitglied oder Freund für bis zu 15 Minuten auf dem Hof der Division 1, wo zehn Besuchsbereiche eingerichtet wurden, etwa 30 Meter voneinander entfernt. Alle Besucher werden auf COVID-19 untersucht und ihre Temperaturen werden vor dem Betreten des Gefängnisses überprüft.Besucher erhalten außerdem eine Maske und ein Händedesinfektionsmittel und müssen während ihres Besuchs mindestens 6 Fuß von Insassen entfernt sein. Visitation ist verfügbar zwischen 9 a.m. und 5 p.m. jeden Tag, wenn das Wetter es zulässt.

Während die Visitation ausgesetzt wurde, durften die Insassen zusätzlich zu ihrer normalen Telefonzeit bis zu 30 Minuten telefonieren. Das Gefängnis installierte auch Videokonferenzstationen in jeder Abteilung, damit die Insassen Freunde und Familie online besuchen konnten.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.