Definitionen

Zulassung“

Wenn Sie eine Behandlung für eine ernsthafte psychische Herausforderung suchen, die ein unmittelbares Risiko für die Gesundheit und Sicherheit einer Person darstellt, kann es erforderlich sein, in die nächstgelegene Notaufnahme zu gehen. Wenn die Ärzte und Kreiskrisenarbeiter entscheiden, dass ein stationärer Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik notwendig ist, werden sie den Patienten wahrscheinlich festhalten, bis ein „Aufnahmebett“ verfügbar ist. Es ist gleichbedeutend mit einem „offenen Raum“ in einem Krankenhaus.

Anwalt

Ein Anwalt ist eine Person, die eine andere Person unterstützt, die an ihrem geistigen Wohlbefinden arbeitet. Ein Anwalt kann in vielerlei Hinsicht helfen, z. B. als persönliche Unterstützung für einen Freund oder einen geliebten Menschen, als Freiwilliger für eine größere Organisation oder als Verfechter von Veränderungen bei der Reform der psychischen Gesundheit.

Antidepressivum

Ein Antidepressivum ist ein psychiatrisches Arzneimittel, das häufig denjenigen verschrieben wird, die mit einer klinischen Depression zu kämpfen haben. Manchmal werden Antidepressiva aus anderen Gründen wie Angstzuständen oder Schlafstörungen verschrieben. Sie arbeiten, indem sie Neurotransmitter-Ungleichgewichte im Gehirn korrigieren.

Antipsychotikum

Ein Antipsychotikum ist eine Art psychiatrischer Medizin, die sich normalerweise mit den Symptomen einer Psychose wie Wahnvorstellungen, Halluzinationen, Paranoia oder Gedankenstörungen befasst.

Assessment

Ein Assessment ist ein kurzer Überblick, den ein Arzt oder medizinisches Fachpersonal durchführen wird, um das „große Bild“ dessen zu sehen, was vor sich geht. Es besteht normalerweise aus verschiedenen Fragen, um festzustellen, wie gut Sie funktionieren, und kann von Fragen zu Daten oder Zeiten reichen, Gedächtnis, Denken, Argumentation, Fähigkeit, sich auszudrücken, Stimmungen, und Verhaltensweisen.

Pflegeplan

Ein Pflegeplan wird normalerweise in schwereren Fällen von psychischen Problemen verwendet und erfordert normalerweise die Zusammenarbeit mehrerer verschiedener Fachkräfte. Der Pflegeplan beschreibt den Zweck jedes Schritts im Plan, hilft bei der Identifizierung von Zielen und hilft bei der Verbindung mit Ressourcen, um diese Ziele zu erreichen. Zum Beispiel kann ein Pflegeplan beinhalten, einen Psychiater zu sehen, um Medikamente zu verwalten, einen Sozialarbeiter, um Behinderung oder Lebensmittelmarken zu verwalten, einen Ernährungsberater oder Ernährungsberater, um gesunde Essgewohnheiten zu verwalten, und einen Berater, um Bewältigungsfähigkeiten zu verbessern.

Case Management

Case Management ist ein kollaborativer Prozess, um die Gesundheit einer ganzen Person zu verwalten. Es ähnelt Pflegeplänen, da es verschiedene Fachkräfte und Dienstleistungen umfasst, um individuelle Ziele zu erreichen. Ihr individueller Fall wird oft von einem Case Worker oder Case Manager bearbeitet.

Client

Ein Client ist das Individuum, das Dienste empfängt. Kann auch als Patient oder Verbraucher bezeichnet werden.

Kognitive Verhaltenstherapie (CBT)

Die kognitive Verhaltenstherapie (CBT) ist eine Therapieform, die sich darauf konzentriert, negative Denkmuster zu erkennen und anzugehen, um eine bessere Gesundheit zu fördern, wie z. B. ein gesteigertes Selbstwertgefühl und eine Remission von Depressionen oder Angstzuständen. Indem Sie sich Ihrer eigenen negativen Gedankenmuster bewusst werden, sind Sie besser gerüstet, um diese negativen Gedanken herauszufordern und Ihre geistige Gesundheit zu verbessern.

Verbraucher

Ein Verbraucher ist jemand, der Ressourcen (wie Medikamente oder Therapien) nutzt. Kann auch als Patient oder Klient bezeichnet werden.

Berater

Ein Berater ist eine Person, die speziell geschult wurde, um Ziele zu identifizieren, Lösungen zu finden, Kommunikations- und Bewältigungsfähigkeiten zu verbessern, das Selbstwertgefühl zu stärken und Verhaltensänderungen und optimales geistiges Wohlbefinden zu fördern.

Krise

Krise ist eine Zeit intensiver Schwierigkeiten, Schwierigkeiten oder Gefahren. In der psychischen Gesundheit geschieht Krise, wenn jemand in unmittelbarer Gefahr für sich selbst oder jemand anderes ist.

Krisenintervention

Kriseninterventionsteams sind kreisbasierte Programme, die bei der Intervention während einer Krise helfen. Sie sind ausgebildete Fachkräfte, die daran arbeiten, eine Situation zu deeskalieren und Stimmungen zu stabilisieren, die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten und die notwendigen Ressourcen für Interventionen einzubringen.

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT)

DBT ist eine Therapieform, die sich auf das Verhalten konzentriert. DBT hebt vier Arten von Verhaltensfähigkeiten hervor, nämlich Achtsamkeit, Belastungstoleranz, zwischenmenschliche Effektivität und emotionale Regulation.

Doppeldiagnose

Eine Doppeldiagnose liegt in der Regel vor, wenn jemand sowohl mit einer psychischen Herausforderung (wie Depressionen oder Angstzuständen) als auch mit einer Sucht (wie Alkohol oder Drogen) zu kämpfen hat. Beide Krankheiten müssen gleichzeitig behandelt werden, um das beste Genesungsergebnis zu erzielen.

Frühzeitiges Eingreifen

Frühzeitiges Eingreifen ist das frühzeitige Erkennen von Problemen oder Bedenken. Indem psychische Probleme so schnell wie möglich angegangen werden (Stufe 1), sind die Behandlungen einfacher und kürzer. Eine frühzeitige Intervention wird erreicht, indem die Symptome von psychischen Gesundheitsproblemen erkannt und verstanden und sofort darauf reagiert wird. Dies kann die Anzahl der arbeits- oder schulfreien Tage und weniger Umwälzungen bei der Arbeit, in der Schule und zu Hause verringern.

Allgemeinmediziner (GP)

Ein Allgemeinmediziner wird auch als Hausarzt oder Hausarzt bezeichnet. Es handelt sich um Ärzte, die geschult wurden, um Patienten beiderlei Geschlechts und jeden Alters mit primärer Gesundheitsversorgung zu versorgen.

Ganzheitlich

Ganzheitlich bedeutet „der ganze Mensch.“ Ganzheitliche Pflege erkennt an, dass ein Individuum aus vielen Komponenten besteht, und wahre Gesundheit bedeutet, dass alle Bereiche gesund sind.

Stationäre Dienste

Stationäre Dienste sind, wenn eine Person erforderlich ist, über Nacht in einer Einrichtung zu bleiben, um Pflege zu erhalten.

Intervention

Intervention ist der Akt, ein Problem zu erkennen und etwas zu tun, um zu verhindern, dass sich das Problem verschlimmert, und den Akt der Genesung zu beginnen.

Psychiater

Ein Psychiater ist jemand, der auf dem Gebiet der psychischen Gesundheit arbeitet. Beispiele sind Berater, Psychologen, Psychiater, Therapeuten, Sozialarbeiter und Fallmanager, um nur einige zu nennen.

Mentales Wohlbefinden, mentale Gesundheit

Laut der Weltgesundheitsorganisation ist mentales Wohlbefinden definiert als „ein Zustand des Wohlbefindens, in dem der Einzelne seine eigenen Fähigkeiten verwirklicht, mit den normalen Belastungen des Lebens fertig wird, produktiv und fruchtbar arbeiten kann und in der Lage ist, einen Beitrag zu seiner Gemeinschaft zu leisten.“

Ambulante Leistungen

Ambulante Leistungen werden erbracht, wenn eine Person nicht über Nacht bleiben muss. Die meisten Formen der Beratung und Therapie gelten als ambulant, wobei der Patient nach der Pflege nach Hause zurückkehren darf.

Teilweiser Krankenhausaufenthalt

Teilweiser Krankenhausaufenthalt bezieht sich auf ein umfassendes, kurzfristiges, intensives klinisches Behandlungsprogramm. In Bezug auf das Behandlungsniveau ist es ein Schritt unter dem stationären Krankenhausaufenthalt, aber konzentrierter als die traditionelle ambulante Versorgung. Klienten werden in der Regel auf Teilprogramme verwiesen, wenn sie akute psychiatrische Symptome haben, die schwer zu bewältigen sind, aber keine 24-Stunden-Betreuung erfordern. Einzelpersonen besuchen den ganzen Tag über strukturierte Programme, drei bis fünf Tage die Woche und kehren abends nach Hause zurück.

Postvention

Postvention ist die Pflege und Behandlung nach einem Suizidverlust, die weitgehend in Form von Unterstützung für die Familie und Freunde des Verlustes erfolgt. Diejenigen, die einen geliebten Menschen durch Selbstmord verloren haben, haben ein höheres Selbstmordrisiko. Postvention arbeitet auch, um weiteren Verlust des Lebens durch Selbstmordansteckung zu verhindern.

Prävention

Prävention soll verhindern, dass jemals ein Problem auftritt. Durch die Konzentration auf Gesundheit und Wohlbefinden können viele psychische Probleme verhindert werden, bevor sie überhaupt beginnen.

Hausarzt (PCP)

Ihr Hausarzt ist auch als Hausarzt oder Allgemeinarzt bekannt. Es handelt sich um Ärzte, die geschult wurden, um Patienten beiderlei Geschlechts und jeden Alters mit primärer Gesundheitsversorgung zu versorgen.

Psychiater

Ein Psychiater ist ein Psychiater, der sich auf die Diagnose und Behandlung von psychischen Problemen spezialisiert hat. Psychiater sind medizinisch zugelassene Fachkräfte und können Medikamente verschreiben und überwachen.

Psychologe

Ein Psychologe ist ein von Ärzten ausgebildeter Fachmann, der forscht, Tests durchführt und eine ganze Reihe emotionaler und psychologischer Herausforderungen bewertet und behandelt. Einige staatliche Gesetze erlauben es einem Psychologen, Medikamente zu verschreiben, andere staatliche Gesetze nicht.

Screening-Tools

Ein Screening-Tool ist ein Test oder Quiz, mit dem Symptome eines psychischen Gesundheitsproblems identifiziert werden können. Screening-Tools sind gute erste Schritte, um problematisches Verhalten oder Denken zu identifizieren, und die Ergebnisse eines Screening-Tools sollten mit einem Arzt besprochen werden.

Stigma

Stigma ist das ungerechtfertigte und falsche Stereotyp psychischer Gesundheitsprobleme. Stigmatisierung entsteht, wenn wir Menschen mit körperlichen Erkrankungen anders behandeln als Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Therapeut

Ein Therapeut ist ein Psychotherapeut, der verschiedene Therapieformen anbietet. Sie können in einer bestimmten Art von Therapie (wie CBT oder DBT) qualifiziert sein, aber sie können auch eine Reihe von Dienstleistungen anbieten. In den meisten Staaten ist eine staatliche Zulassung erforderlich, um Therapien durchzuführen.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.