Mars One Astronauten

Auswahl der Crew

Es gibt mehrere Voraussetzungen, um ein Mars One Astronaut zu werden. Die Eigenschaften der Bewerber müssen mit denen eines Astronauten übereinstimmen. Das bedeutet, dass der Kandidat sein muss:

  • Belastbar
  • Anpassungsfähig
  • Neugierig
  • Vertrauenswürdig und vertrauensvoll
  • Kreativ/Einfallsreich
  • Über 18 Jahre
  • A2-Englischniveau
  • Andere körperliche Anforderungen

Siehe die vollständigen Kriterien für einen Mars One-Kandidaten.

Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren besteht aus vier Runden, woraus sich internationale Crews von bis zu sechs Vierergruppen ergeben.

Runde 1

Alle Kandidaten müssen eine Online-Bewerbung einreichen. Die Online-Bewerbung besteht aus allgemeinen Informationen über den Bewerber, einem Motivationsschreiben, einem Lebenslauf und einem einminütigen Video, in dem der Bewerber einige Fragen beantwortet und erklärt, warum er oder sie zu den ersten Menschen gehören sollte, die den Mars betreten. In diesem Stadium können die potenziellen Kandidaten ihre Bewerbung in einer der 11 am häufigsten verwendeten Sprachen im Internet einreichen: Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Französisch, Deutsch, Russisch, Arabisch, Indonesisch, Chinesisch Mandarin, Japanisch, Koreanisch. Wenn ein Bewerber beschließt, sein Profil öffentlich zu machen, Die Bewerbungsvideos können auf angesehen werden community.mars-one.com . Am Ende der ersten Auswahlrunde entscheidet ein Team von Mars One-Experten, welche Bewerber in die nächste Auswahlrunde aufgenommen werden.

Runde 2

Mars One beschränkt dann die verbleibenden Bewerber auf Runde zwei Kandidaten. Diese Personen müssen eine medizinische Erklärung ihres eigenen Arztes vorlegen, aus der hervorgeht, dass sie alle definierten Anforderungen erfüllt haben. Die Kriterien für die medizinische Fitness von Mars One ähneln denen der NASA.

Die verbleibenden Personen erhalten anschließend Materialien für allgemeine Wissensfragen. Norbert Kraft, Chief Medical Officer von Mars One, interviewt die Mitglieder dieser Gruppe individuell zu den Wissensfragen und zu ihrer Motivation, Teil dieser lebensverändernden Mission zu werden. Die Interviews sind kurz, da nicht viel Zeit benötigt wird, um festzustellen, welcher Kandidat nicht zum Mars fliegen kann. Daher werden sich die folgenden Auswahlrunden darauf konzentrieren, herauszufinden, wer das Zeug dazu hat, sich auf dem Mars niederzulassen. Die verbleibenden Kandidaten haben gezeigt, dass sie gesund, klug und engagiert sind.

Runde 3

Die dritte Runde ist eine internationale Auswahlrunde. Die 100 Kandidaten, die es in diese dritte Auswahlrunde schaffen, nehmen an Gruppenherausforderungen im Innen- und Außenbereich teil, um ihre Fähigkeit zur Teamarbeit unter begrenzten Bedingungen, ihre gegenseitige Abhängigkeit, ihr Vertrauen, ihre Problemlösungs- und Kreativitätsfähigkeiten, ihre Gründlichkeit und Präzision sowie ihre Klarheit und Relevanz der Kommunikation zu testen. Die Kenntnis der im Voraus bereitgestellten Lernmaterialien durch die Kandidaten ist für den Fortschritt bei den Herausforderungen von wesentlicher Bedeutung. Kandidaten werden aufgrund ihres Verhaltens sowohl innerhalb als auch außerhalb der Gruppenherausforderungen eliminiert.

Runde 4

Die verbleibenden vier Kandidaten der Runde beginnen mit dem Isolationsteil des Screening-Prozesses. Die Ergebnisse der Isolationsherausforderung reduzieren die vierzig Kandidaten auf dreißig, die sich dann dem Mars-Siedler-Eignungsinterview unterziehen.

Ab der ersten Auswahlserie werden bis zu sechs Vierergruppen Vollzeit-Mitarbeiter von Mars One, danach beginnen sie mit dem Training für die Mission. Ganze Teams und Einzelpersonen können während des Trainings ausgewählt werden, wenn sie sich für die Mission als ungeeignet erweisen.

Zukünftige Besatzungserweiterung

Alle 26 Monate wird eine neue Gruppe von vier Astronauten auf dem Mars landen und die Siedlung stetig vergrößern. Schließlich wird eine Wohneinheit aus lokalen Materialien gebaut, groß genug, um Bäume wachsen zu lassen. Wenn mehr Astronauten ankommen, wird die Kreativität, die auf die Siedlungserweiterung angewendet wird, sicherlich Ideen und Innovationen weichen, die jetzt nicht konzipiert werden können. Es ist jedoch zu erwarten, dass der menschliche Geist in diesem herausfordernden Umfeld weiterhin ausharren und sogar gedeihen wird.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.