New Moon ceremony – setzen Sie Ihre Absichten auf das Universum / Summersalt Yoga Retreats

new moon ceremony summersalt YogaAhh, der Neumond – diese magische Zeit, in der es bei der Energie um neue Anfänge und neue Möglichkeiten geht.

Es ist die Zeit, in der wir einen Blick auf unser Leben werfen, darüber nachdenken, wie wir uns in der Gegenwart fühlen und wonach wir in der Zukunft suchen.

Während des Neumonds sind unsere Kreativität, Absicht, Fähigkeit und positive Energie am höchsten und deshalb ist es die beste Zeit, um davon zu profitieren.

Wie, fragst du, lieber Freund? Wir schlagen vor, eine spirituelle Absicht Einstellung Neumond Zeremonie, die jeder tun kann, ob auf eigene Faust oder mit ihrem Freundeskreis‘ aka ihren Stamm.

Bereiten Sie die Zeremonie vor

Es liegt an Ihnen, wo Sie Ihre persönliche Neumondzeremonie durchführen – wenn es draußen warm genug ist – kann es Ihr Garten oder Garten sein, wenn es kalt ist – Ihr Lieblingszimmer wird genauso toll sein.Bereiten Sie den Ort vor, indem Sie ihn reinigen Richten Sie eine Ecke (manchmal auch Altar genannt) ein, um eine besondere Bedeutung für Sie zu haben.

Sie können Salbei, Weihrauch (z. Palo Santo) oder ätherische Öle zur Reinigung und Infusion der Luft, Muscheln, Steine, Kristalle, Blumen oder Zweige, Kerzen zur Einrichtung des Bereichs. Ein Schal oder Tuch jeglicher Art kann auch helfen, den Bereich vorzubereiten und ihm besondere Bedeutung zu verleihen. Wenn Sie die Zeremonie als Gruppe durchführen, stellen Sie sicher, dass jeder zu diesem Prozess beiträgt.

Wenn der Raum gereinigt und fertig ist, machen Sie sich auch bereit – duschen, baden, sich in neue frische und Ihre Lieblingskleidung kleiden.

Stimmung und Atmosphäre einstellen

Die passende Atmosphäre ist genauso wichtig wie die Einrichtung des Altars. Das kann ein meditativer Soundtrack sein, ein Fokus auf natürliche Geräusche, wenn Sie draußen sind (Meer, Fluss, Baumblätter oder Vogelgezwitscher) oder der Klang einer Klangschale.

Wenn Sie eine Gruppenzeremonie durchführen, können Sie auch einige gesunde Snacks zubereiten – wie ein Brett mit Obst und Gemüse –, um sich vor der Zeremonie zu ernähren.

Meditieren

Atmen Sie tief ein und meditieren Sie mindestens einige Minuten, bevor Sie mit der Zeremonie zur Intention beginnen. Sitzen Sie still, schauen Sie nach innen und versuchen Sie, Ihren Geist zu beruhigen.

Absichten festlegen und aufschreiben

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Absichten festzulegen und genau zu sein. Sie können sogar ein paar Tage vorher darüber nachdenken, damit Sie nicht feststecken.

Je spezifischer mit deinen Absichten und Wünschen du bist – desto besser. Gehen Sie ins Detail, beschreiben Sie sie und stellen Sie sicher, dass Sie wirklich glauben, dass sie real und erreichbar sind. Du musst es glauben, als ob du es nicht tust – du wirst es nicht manifestieren können.

Nun, auch wenn es wichtig ist, ins Detail zu gehen, versuchen Sie nicht, sich selbst zu managen – anstatt zu sagen: „Ich möchte den X–Job bei der X-Firma bekommen“, versuchen Sie: „Ich möchte einen erfüllenden Job bei einer Firma bekommen, die unterstützt“. Oder sagen Sie nicht „Ich will nur den X-Mann und den X-Mann“, sondern gehen Sie mit „Ich will einen Mann, der liebt und auf dem gleichen Lebensweg ist wie ich“. Geben Sie dem Universum etwas Raum, um zu entscheiden, was für Sie am besten funktioniert und nicht, was Sie speziell denken.

Du darfst auch mit deinen Absichten nicht energisch sein – sie sollten mit Leichtigkeit kommen und nicht, weil du denkst, dass es etwas ist, was du an dieser Stelle „wollen“ solltest.

Verwenden Sie einen schönen Stift und ein Notizbuch, um sie zu schreiben, und später können Sie den Fortschritt verfolgen.

Sprich ein Mantra und visualisiere

Wenn du fertig bist, setz dich für ein paar Minuten hin und spüre eine positive Energie, die die Absichten umgibt. Du kannst ein Mantra sagen, beten, singen, dankbar sein, wo du bist und wohin du gehst.

Versuche dir vorzustellen, dass deine Absichten wahr werden. Wenn Sie dies in einer Gruppe tun und sich wohl fühlen, können Sie die Absichten untereinander teilen.

Wenn Sie fertig sind – blasen Sie die Kerzen, räuchern Sie und machen Sie mit einer schönen Tasse Tee weiter.

Setzen Sie die Absicht in die Tat um

Egal, dass die Energie des Neumonds zu Ihren Gunsten ist, wenn Sie nur Ihre Wünsche da draußen setzen, aber absolut nichts tun, um sie zu erreichen, wird dies alles sinnlos sein (sorry).

Wenn Sie sich einen neuen Job gewünscht haben – beginnen Sie mit dem Versenden von Lebensläufen, wenn Sie sich eine bessere Gesundheit gewünscht haben – gehen Sie zu diesem Yoga–Kurs, wenn es Ihre Beziehung ist, die Arbeit braucht – legen Sie die Arbeit dort ab.

Die Energie und das Universum sind da, um dich zu unterstützen, zu führen, aber nicht, um die ganze Arbeit für dich zu erledigen.

Namaste.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.