Sind Vaterschaftstests zu Hause zuverlässig?

Die Feststellung der Vaterschaft ist ein wichtiger Schritt in Richtung des Wohlbefindens Ihres Kindes. Wenn Sie darüber nachdenken, das Labor zu überspringen und einen Vaterschaftstest zu Hause durchzuführen, um festzustellen, wer der leibliche Vater Ihres Kindes ist, sollten Sie alles in Betracht ziehen, was diese Option mit sich bringt. Ein Vaterschaftstest kann mehrere entscheidende Elemente im Leben Ihres Kindes bestimmen, und Sie müssen sich der Genauigkeit der Testergebnisse sicher sein, bevor Sie andere Maßnahmen ergreifen.

Die Bedeutung der Feststellung der Vaterschaft

Die Feststellung der Vaterschaft hat viele Vorteile, angefangen von der Verleihung eines Identitätsgefühls an Ihr Kind bis hin zur Verleihung der gesetzlichen Vaterrechte an das Kind. Kinder können auch von der Kenntnis ihrer Familienanamnese profitieren. Ärzte können Patienten mit einem vollständigen Verständnis der Krankengeschichte beider Elternteile genauer behandeln. Die Feststellung der Vaterschaft ist erforderlich, wenn Sie möchten, dass Ihr Kind die Unterstützung beider Elternteile erhält, insbesondere im Falle einer Scheidung. Ihr Kind kann auch wichtige Krankenversicherungen, Sozialversicherungen und andere Leistungen von seinem gesetzlichen Vater erhalten. Schließlich kann Ihr Kind Erbschaften von beiden Elternteilen erhalten, wenn Sie die Vaterschaft feststellen.

Wie stellen die kalifornischen Gerichte die Vaterschaft fest?

In Kalifornien unterscheidet sich der Prozess der Feststellung der Vaterschaft oder der legalen Vaterschaft je nachdem, ob die Eltern verheiratet sind. Wenn Eltern zum Zeitpunkt der Geburt verheiratet sind, stellen die Gerichte automatisch die Vaterschaft fest. Unverheiratete Eltern können bei der Geburt eines Kindes eine freiwillige Vaterschaftserklärung mit oder ohne Vaterschaftstest unterschreiben. In Kalifornien ist dies die einzige Möglichkeit, den Namen eines unverheirateten Vaters auf die Geburtsurkunde eines Kindes zu setzen. Wenn der Vater nach einer Geburt nicht im Krankenhaus anwesend ist, kann die Mutter ihn nicht als Vater in der Geburtsurkunde angeben. Beide Elternteile müssen die Erklärung zu einem späteren Zeitpunkt gemeinsam unterzeichnen.

Ein Elternteil möchte möglicherweise einen DNA-Vaterschaftstest bestellen, wenn die Identität des Vaters unbekannt ist. Ein Vaterschaftstest kann einen Streit beilegen, wenn ein Vater glaubt oder nicht, dass er der leibliche Vater eines Kindes ist. Wenn ein Vater Grund hat, an seiner Vaterschaft zu zweifeln, kann die Bestellung eines Tests die mit der Vaterschaft verbundenen Pflichten und Verantwortlichkeiten beseitigen, z. B. die Zahlung von Kindergeld bei einer Scheidung. In anderen Fällen kann es einem Vater gesetzliche Rechte für ein Kind geben, wenn die Mutter versucht, die Vaterschaft zu leugnen. Zweifel an der Vaterschaft können für alle Beteiligten schädlich sein, einschließlich des Kindes, das es verdient zu wissen, wer sein leiblicher Vater ist.

Zu Hause vs. Lab Vaterschaftstests

Die Wahl eines at-home Vaterschaftstest hat seine Vor- und Nachteile. Es ist in der Regel billiger als Labor-DNA-Tests, aber es kann weniger genau sein. Ein At-Home-Test wird Ihren Bedürfnissen entsprechen, wenn Sie einfach nur Ruhe wollen, aber es wird wahrscheinlich nicht als Beweismittel vor Gericht zulässig sein. Entscheiden Sie, ob ein Test zu Hause Ihren spezifischen Anforderungen entspricht, bevor Sie unnötige Zeit und Geld aufwenden.

Nicht alle DNA-Tests zu Hause sind gleich. Um sicherzustellen, dass Sie einen Vaterschaftstest zu Hause kaufen, der genaue Ergebnisse liefert, Überprüfen Sie, ob der Test von der American Association of Blood Banks und Clinical Laboratory Improvement Amendments zertifiziert wurde. Überprüfen Sie die Qualität des von Ihnen gekauften Kits und sehen Sie, wie lange es im Regal steht. Die Anzahl der genetischen Marker, die der Test für die Analyse enthält, ist ebenfalls wichtig — 21 ist genauer als 16. Die Möglichkeit, den Test mehr als einmal durchzuführen, kann ebenfalls dazu beitragen, genaue Ergebnisse sicherzustellen.

Ein Vaterschaftstest zu Hause ist keine Entscheidung, die Sie ausschließlich auf den Preis stützen sollten. Ein Labor-DNA-Test kann teurer sein, aber Sie erhalten garantiert genaue Ergebnisse, die Sie später für legale Zwecke verwenden können. Wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie wegen eines Vaterschaftsstreits vor Gericht landen, Entscheiden Sie sich nicht für den Test zu Hause. Wenn Sie jedoch nur einen ruhigen Test zu Hause benötigen, vertrauen Sie den richtigen Herstellern.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.