Trockenes Humping im Takt: Eine Meditation über das Schleifen

„Schleifen: Hüften erotisch drehen“, erklärt das immer hilfreiche wikiHow in einem Leitfaden, in dem Mädchen im Teenageralter beigebracht wird, „auf jeder Party der beste Schleifer zu sein.“ Aber ich weiß aus erster Hand, dass Schleifen zu kompliziert ist, um es in fünf einfachen Schritten zu veranschaulichen.

Aktuelles Video

Dieser Browser unterstützt das Videoelement nicht.

Meine Mitarbeiterin Erin machte Witze, als sie mir heute einen Wikihow-Artikel über „How to Grind (for Girls)“ vorstellte — ich habe vor ein paar Wochen einen Beitrag über lächerliche Wikihow-Anleitungen geschrieben, also dachte sie, ich würde einen Kick daraus machen. Aber die Wahrheit ist, dass ich mein geliebtestes Mietplakat für eine detaillierte Bedienungsanleitung über „etwas, das die meisten Jugendlichen auf Partys machen“ aufgegeben hätte (gee danke, Wikihow; Ich bin sicher, dass sich alle Verlierer, die diesen Schritten folgen, viel besser fühlen), als ich in der Mittelschule war. Schleifen – oder Freak-Tanzen, wie wir es nannten — war die erste riskante Aktivität, an der ich mich unter Druck gesetzt fühlte, vor Zigaretten, Topf, Alkohol, oder sogar französisch küssen. Es ist nicht so, dass ich nicht bereit wäre, meinen Freak anzuziehen; Es war, dass es zwei braucht, um zu mahlen, und niemand wollte jemals mit mir mahlen.

1. Bewegen Sie sich auf der Tanzfläche in die Mitte einer großen Gruppe von Menschen. Normalerweise ist das, wo eine Menge des Schleifens ist, aber es muss nicht immer sein.

G / O Media kann eine Provision erhalten

Werbung

Ich erhielt meine erste Bar Mizwa Einladung im Sommer vor Beginn der 7. Klasse an einem neue Schule. Ich kannte den zukünftigen „Mann“ nicht, aber seine Mutter hatte alle neuen Schüler zur Begrüßung eingeladen. Ich tauchte auf und erwartete, neue Freunde zu finden, die Troop Beverly Hills genauso mochten wie ich, Aber ich war völlig unvorbereitet auf die Flut von Mädchen mit glattem Haar, hautenge schwarze Kleider mit Spaghettiträgern und eine Do-or-Die-Haltung gegenüber dem trockenen Humping ihrer männlichen Kollegen in der Mitte der Tanzfläche. Es war nicht so sehr, dass ich kein Spiel war, da ich buchstäblich keine Ahnung hatte, was los war. Ich sollte meine Hüftknochen in den Schritt eines fremden Jungen drücken? Und dann im Einklang mit Rap-Musik vor den erwachsenen Verwandten anderer Leute hin und her wackeln? Ich hatte so viele Fragen: War es cooler, Doggy-Style oder face-to-face auszuflippen? Welche Art von Gesichtsausdruck hat man beim Ausflippen angenommen? (Euphorisch? Selbstgefällig?) Woher wusstest du, wann du aufhören musst? Noch wichtiger, woher wussten Sie, wann Sie anfangen sollten?

Die meisten Kinder in meiner Klasse waren Juden, also hatte ich fast jedes Wochenende eine Bar oder Bat Mizwa zu besuchen. Unsere Klasse teilte sich in diesem Jahr in zwei Arten von Kindern auf: diejenigen, die getanzt hatten, und diejenigen, die es nicht taten. Immer mehr Kinder schlossen sich der ehemaligen Gruppe an, da die Glücklicheren unter uns an neuen Orten Brüste und Haare wuchsen und — am wichtigsten — Selbstvertrauen gewannen. Immer wieder war es unvermeidlich: Der DJ spielte „Back That Ass Up“ oder „Baby Got Back“ und die beliebten Kinder strömten auf die Tanzfläche, um sich gegenseitig zu tasten.

Werbung

Niemand hat jemals versucht, mit mir auszuflippen, was im Nachhinein nicht besonders schockierend war, da ich oft immer noch für einen Grundschüler gehalten wurde und mein Lieblings-Bar-Mitzwa-Outfit ein zweiteiliges Outfit war: ein bodenlanger Taftrock von Rampage und ein pelziges Röhrenoberteil mit elektroblauem Leopardenmuster von Contempo Casuals. „Mach den ersten Schritt“, ermutigte ein Freund. „Geh einfach zu einem Typen und fang an, mit ihm auszuflippen. Sie sind auch schüchtern!“ Aber mich zu bitten, eine Freak-Session zu initiieren, war wie mich zu bitten, ein Auto zu fahren oder einen Geometriebeweis zu lösen; es hat überhaupt nicht berechnet. Ich war nicht das einzige Mädchen, das keine Hüften zum Schütteln oder Haare zum Werfen hatte oder eine der anderen Eigenschaften, die wachsende Dreizehnjährige dazu bringen, sexuelle Wesen zu fühlen (oder zumindest auszusehen). Aber so viele der anderen Mädchen fühlten sich irgendwie sicher in dem Wissen, dass sie freak-tanzbar waren. Ich tat es nicht, also wanderte ich während irgendwelcher Songs mit dem Wort „Arsch“ im Titel durch das Badezimmer oder den Desserttisch und wünschte, ich wüsste das Geheimnis des Schleifens.

2. Finde eine deiner Freundinnen und beginne mit ihr zu tanzen. Tanzen Sie mit ihr normalerweise, als würde niemand zusehen. Das muss nicht sexuell sein. Ein Mann wird dich bald bemerken, hauptsächlich weil du tanzt und Spaß mit deinem besten Freund hast. Höchstwahrscheinlich wird ein Mann nichts sagen, wenn er schleifen will, sondern dir subtile Signale geben.

Werbung

Endlich bat ich Elizabeth, meine älteste Freundin, mir beizubringen, wie man tanzt. Elizabeth war immer meine klügste und sachkundigste Freundin gewesen – ich erinnere mich noch, dass ich sie gefragt habe, was Sex sei, als wir im Kindergarten während einer vorgetäuschten Teeparty waren („Du solltest deine Eltern wahrscheinlich danach fragen“, erzählte sie mir taktvoll über Plastikbecher mit gefälschtem Tee) — und sie hatte sogar mit praktisch jedem berechtigten in unserer Klasse getanzt. „Sag niemandem, dass wir das getan haben“, warnte sie mich, bevor sie mir zeigte, wie man während einer unserer Übernachtungen mahlt. Ich schätzte ihre Unterstützung, aber es stellte sich heraus, dass das Schleifen mit meinem besten Freund mich nicht darauf vorbereitete, mit einem echten Jungen zu schleifen. Ich begann zu denken, dass meine Bestrebungen vergeblich waren: Ich würde niemals ausflippen können.

3. Handle normal, als ob du nicht einmal merkst, dass sie kommen. Jungs können Angst spüren, also stellen Sie sicher, dass Sie keine abgeben.

Werbung

Ich entschied, dass ich nur Zeit geben musste; Schließlich würde ein Junge versuchen, mich öffentlich trocken zu buckel. Er musste, richtig? Sollten nicht alle Teenager sexverrückte Wahnsinnige sein? Sicher, ich wurde in PG-13-Filmen gekrempelt und hatte Haare von der Konsistenz von Zuckerwatte, aber es war nicht so, als wäre ich entstellt. Eines Tages würde mein geliebter Prinz kommen.

Aber nein. Die Monate vergingen und ich blieb ein Freak tanzen Jungfrau. Ich konnte nicht einmal eine Pause im Sleepaway Camp einlegen, wo „Dirty Dancing“ während der Tänze verboten war, aber die Kinder, die in Schwierigkeiten gerieten, weil sie zu nahe getanzt hatten, waren die Kinder, die wir alle sein wollten. Die einzige Strafe, die sie jemals dafür bekamen, war ein bissiger Kommentar und ein wissender Blick eines Beraters, der nur ein paar Jahre älter war als wir. Ich fing an, das Drama Camp zu besuchen, wo Kinder mehr daran interessiert sind, Ein-Frau-Stücke über Bisexualität zu schreiben und Kick-Ball-Veränderungen zu üben als zu schleifen, und wartete die Bat Mitzvah Jahre aus.

4. Grind Tanz wie du es meinst:
• Bewege deine Hüften mit dem Kerl. Machen Sie deutlich, dass Sie mit ihm zusammen sein wollen. Legen Sie Ihre Hände auf ihn, wie in seine Taschen oder auf seine Brust.
* Drücken Sie sich in ihn hinein. Bewegen Sie Ihre Hüften synchron mit seinem. Die meisten Jungs können nicht so gut tanzen, Also bist du vielleicht derjenige, der das Tempo und die Bewegung vorgibt.Versuchen Sie diesen Tipp von Lap Dancing: Bewegen Sie Ihren Hintern von einer Seite zur anderen, auf und ab, in einem Tempo, das Sie beide wünschen. Achten Sie darauf, Ihre Bewegungen zu variieren, versuchen Sie nicht, die ganze Zeit dasselbe zu tun.
* Wenn Sie nicht so „intensiv“ schleifen möchten, legen Sie einfach Ihre Hüften in die gleiche Richtung und beugen Sie die Knie ein wenig. Schwingen Sie Ihre Hüften hin und her. Legen Sie Ihre Hände auf seine, wenn ihre um die Hüften, oder um den Hals, oder über den eigenen Kopf.
• Wissen, welche Art von Schleifen Sie tun. Wenn Sie das Gefühl haben, dass ein Mann Sie um die Hüften packt, kann er entweder zu Ihnen oder zu Ihrem Rücken zeigen. Wenn er dir zugewandt ist, ist das normales Schleifen und beliebter. Frontschleifen ist riskanter und sexy! Die meisten Leute schleifen nicht zum ersten Mal vorne.

Werbung

Mit zunehmendem Alter wurde ich schleifbarer — das heißt, ich verlor mein Babyfett und fühlte mich wohler mit meiner Sexualität —, aber ich fing auch an, mit Menschen abzuhängen, die lieber gestorben wären, als in der Öffentlichkeit zu schleifen. Auch ich zog es vor, während der High School eher auf Hauspartys als in kitschigen Teenagerclubs abzuhängen, und während des Studiums blieb ich von Verbindungspartys fern (Profi-Tipp: Sie sind Freak-Dance-Hotspots). Aber ein Teil von mir wollte immer noch sehen, ob Jungen mich endlich zum Freak Dance wählen würden, jetzt, wo ich mich attraktiv fühlte.

Das habe ich beim Auslandsstudium in Buenos Aires erfahren. Meine College-Freunde mochten Kneipen, aber meine Freunde im Ausland mochten Tanzclubs mit mehreren Etagen, die bis 8 Uhr morgens geöffnet blieben. Rate mal, Leute: Die Leute wollten mit mir mahlen! Ich könnte es schaffen! Sicher, ich ließ Fremde mit Meeräschen (die zu der Zeit in Argentinien sehr groß waren) in meinen persönlichen Raum eindringen, aber niemand zeigte auf mich und sagte, ich sehe aus wie ein Idiot. Ich fühlte mich irgendwie albern, aber ich fühlte mich auch irgendwie großartig, als würde ich endlich die Kontrolle über meine Sexualität übernehmen, ein Hüftschwenk nach dem anderen.

Werbung

Aber dann nahm ich meinen Freund zum Tanzen mit, als er gegen Ende meines Programms zu Besuch kam. Wir waren ein- und ausgeschaltet, während ich im Ausland war, und testeten unsere erneuerte Beziehung aus. Ich dachte, er würde meine neuen Tanzbewegungen sexy finden, aber er sah mich misstrauisch an, als ich ihn auf den Boliche-Boden führte und seinen Oberschenkel zwischen meine Beine bewegte. „Was zum Teufel?“ er sagte. „Mit wem hast du getanzt?“ Da wurde mir klar, dass — duh – es nicht das war, wonach ich mich sehnte. Es fühlte sich gewollt an.

5. Sei bereit für das Ende des Songs. Normalerweise wird der Typ weggehen. Manchmal sagt er etwas und manchmal nicht. Sei nicht beleidigt, wenn er mitten im Lied weggeht. Lass das nicht zu dir kommen. Finde einfach schnell den Freund, mit dem du vorher getanzt hast. Aber normalerweise, da er merkt, dass es dir nichts ausmacht, wird er höchstwahrscheinlich zurückkommen und härter mahlen als zuvor! 🙂

Werbung

Ich werde nicht lügen und sagen, dass ich mich nicht gerechtfertigt fühle, dass es beim letzten Schritt im wikiHow-Handbuch darum geht, ausgewählt zu werden; Ich denke, ich bin nicht der einzige, der mehr über das Schleifen liest, als wahrscheinlich notwendig ist. Für mich ging es beim Freak Dancing nie um die eigentlichen Moves; es ging um mein Bedürfnis nach sozialer Akzeptanz und meine Angst vor Ablehnung. Wenn jemand bereit ist, vor ein paar Leuten auf dich aufzustehen, bedeutet das, dass du offiziell ~~ sexy ~~ bist und deshalb gemocht wirst. Nicht jeder möchte in der Öffentlichkeit gemocht werden, aber jeder möchte gemocht werden, oder? Ich bin immer wieder erstaunt, wie die Unsicherheiten, die Sie in der Mittelschule haben, jahrzehntelang bei Ihnen bleiben. Meine Schleiftage sind vorbei, aber ein Teil von mir wird Freak Dancing immer mit tieferen Wünschen verbinden.

Werbung

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.