Wie kaufe ich einen Wohnmobilanhänger: ein Leitfaden für Erstkäufer

Möchten Sie die Natur erkunden, aber lieber etwas luxuriöser schlafen als auf dem Boden? Ein Wohnmobilanhänger ist eine perfekte Balance zwischen dem Komfort von zu Hause und dem Schlafen in der freien Natur. Schauen Sie sich unseren Käuferleitfaden unten an, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen.

Es gibt so viele Gründe, warum Sie erwägen könnten, einen Wohnmobilanhänger zu kaufen.

Sie sind vielleicht der neue Camping-Typ und lieben die Natur, aber nicht den Schruppteil. Auf der anderen Seite, vielleicht haben Sie es jahrelang aufgeraut und wollen jetzt etwas Komfort in der freien Natur wie ich. Andere verkleinern möglicherweise von einem größeren 3-Tonnen-Wohnwagen zurück zu einer überschaubareren und flexibleren Outdoor-Option.

Was auch immer Ihre Gründe sind, der Kauf eines Wohnmobilanhängers ist nicht so schwierig, wie es scheint.

Obwohl ein Großteil des folgenden Artikels auch für den Kauf eines Offroad-Wohnmobilanhängers gilt, finden Sie unsere spezifischen Tipps und Tricks zum Kauf eines Anhängers in unserem ‚Offroad-spezifischen‘ Leitfaden hier!

Arten von Wohnmobilanhängern erklärt

Bevor Sie mit der Planung Ihres nächsten großen Kaufs beginnen, überlegen Sie, welche Art von Wohnmobilanhänger Sie bevorzugen. Obwohl sie ähnlich erscheinen mögen, gibt es einige Unterschiede, die es wert sind, zwischen Hartboden- und Weichboden-Wohnmobilanhängern in Betracht gezogen zu werden.

Wohnmobilanhänger mit weichem Boden

Wohnmobilanhänger mit weichem Boden lassen sich ähnlich wie ein großes Kabinenzelt ausklappen. Sie sind tendenziell leichter, bieten mehr internen Speicher und bieten in der Regel mehr Wohnraum als eine Hartbodenvariante. Die Einrichtung dauert jedoch viel länger, das Innere ist schwieriger zu reinigen und sie verfügen normalerweise über weniger interne Annehmlichkeiten.

Wohnmobilanhänger mit weichem Boden eignen sich besser für Familien und größere Personengruppen, die die Zeit und die körperlichen Fähigkeiten haben, ihren Anhänger häufig auf- und abzubauen.

Hartboden-Wohnmobilanhänger

Ein Hartboden-Wohnmobilanhänger funktioniert ähnlich wie ein Pop-Top-Wohnwagen, bei dem das Dach angehoben wird und sich der vordere und hintere Teil ausdehnen, um einen geeigneten Wohnraum zu schaffen. Diese Art von Wohnmobilanhänger ist sehr schnell und einfach einzurichten – oft dauert es weniger als ein paar Minuten, bis er vollständig eingerichtet ist, behandelt schlechtes Wetter besser, da es strukturell solider ist und im Allgemeinen standardmäßig bessere interne Annehmlichkeiten bietet.Hartboden-Camper-Anhänger sind jedoch viel schwerer, verfügen typischerweise über weniger internen Speicher und haben eine geringere Schlafkapazität.

Diese Art von Wohnmobilanhänger wird oft von Paaren oder kleinen Familien verwendet, die ein paar mehr Funktionen und eine schnelle Einrichtungszeit wünschen, ohne sich körperlich anstrengen zu müssen.

Hybrid-Wohnmobilanhänger

In den letzten Jahren haben einige Hersteller von Wohnmobilanhängern mit der Entwicklung von Hybrid-Wohnmobilanhängern begonnen. Diese bieten die Flexibilität eines Wohnmobilanhängers und bieten gleichzeitig die harte Schale und die zusätzlichen Annehmlichkeiten eines typischen Wohnwagens. Davon abgesehen sind Hybrid-Camper-Anhänger etwas teurer und wiegen mehr als ein Standard-Camper-Anhänger mit weichem oder hartem Boden.

So kaufen Sie einen Wohnmobilanhänger: ein Leitfaden für Erstkäufer's Guide
Wohnmobilanhänger mit weichem Boden bieten Ihnen in der Regel eine größere Stellfläche, in der Sie schlafen und Ihren Urlaub genießen können…

Festlegen Ihres Budgets

Das Wichtigste zuerst müssen Sie sich für Ihr Budget entscheiden. Viele würden denken, dass die meisten Wohnmobilanhänger auf dem Markt im Preis ähnlich sind, aber das ist weit von der Marke entfernt. Sie können einen wunderbaren gebrauchten Wohnmobilanhänger für ein paar tausend Dollar abholen oder absoluten Luxus an der Spitze der Campingbudgets der meisten Menschen kaufen.

Aber was auch immer Sie zur Verfügung haben, ich bin sicher, dass Sie Ihr eigenes Stück Campinghimmel finden werden.

Also, was sollten wir für unser Geld erwarten?

Oft spiegelt der Preis die Merkmale, Annehmlichkeiten und den Stil des Wohnmobilanhängers wider, den Sie kaufen können. Zum Beispiel, Ein größerer Sieben-Fuß-Hartboden-Wohnmobilanhänger, der vollständig mit zwei Tiefzyklusbatterien ausgestattet ist, 12V Kühl-Gefrier- und Kajaktragegestelle sind wahrscheinlich teurer als ein einfaches Weichbodenmodell mit weniger Funktionen.

Einschränkungen beim Abschleppen

Nachdem Sie sich für Ihr Budget entschieden haben, greifen Sie am besten zum Servicehandbuch Ihres Abschleppfahrzeugs und ermitteln Sie die Abschleppkapazität des Fahrzeugs. Dieses Gewicht bestimmt, welche Wohnmobilanhänger Sie sicher schleppen können oder nicht. Größere Fahrzeuge, wie 4WDs werden in der Regel in der Lage sein, einen schwereren Anhänger zu schleppen, während Sie Ihre Optionen begrenzt finden können, wenn Ihr Zugfahrzeug eine Familienlimousine ist.Stellen Sie immer sicher, dass Sie das Gewicht des Wohnmobilanhängers mit der Anhängelast Ihres Zugfahrzeugs vergleichen, da Sie als letztes Geld für den Kauf eines Wohnmobilanhängers verschwenden möchten, den Sie nicht sicher abschleppen können.

Denken Sie daran, dass Offroad- und ‚Feature-Heavy‘ –Modelle – in der Regel Hartboden-Camper-Anhänger – wahrscheinlich schwerer sein werden als die meisten weichen Bodenversionen. Wenn Sie sich weder über das Gewicht eines Wohnmobilanhängers noch über die Schleppkapazität Ihres Schleppers sicher sind, Wenden Sie sich an die jeweiligen Hersteller, um weitere Informationen zu erhalten.

Sie werden auch nicht in der Lage sein, Ihren Wohnmobilanhänger ohne die richtige Ausrüstung zu schleppen. Sie benötigen mindestens eine hintere Stange mit einer Abschleppkugel. Einige Wohnmobilanhänger (insbesondere Offroad-Modelle) verwenden eine Gelenkkupplung, die weitere Änderungen an Ihrer hinteren Stange erfordert. Wenn Ihr Abschleppfahrzeug noch keine dieser Geräte hat, muss es in Ihrem Gesamtbudget enthalten sein. Die Federung muss möglicherweise auch aufgerüstet werden, um die Schleppkapazität eines Fahrzeugs zu erhöhen

Gängige Schleppfahrzeuge

Im Wesentlichen gilt: Je leichter der Wohnmobilanhänger, desto geringer ist die Anhängelast, die Ihr Fahrzeug benötigt. Kleinere Fahrzeuge wie Familienlimousinen wie der Holden Commodore und der Ford Falcon haben eine Anhängelast zwischen 1500 kg und 2100 kg.Mittlere bis große 4WDs und Doppelkabinen wie der Toyota Prado, Toyota HiLux, Mitsubishi Triton, Mitsubishi Pajero und Volkswagen Amarok haben alle Anhängelasten zwischen 2500kg und 3000kg.

Wenn Sie einen schweren Wohnmobilanhänger schleppen möchten, ist eine Doppelkabine Ute oder 4WD mit einem sehr leistungsstarken Motor und verbesserter Federung ideal. Der Holden Colorado, Ford Ranger, Toyota Landcruiser, Nissan Patrol, Nissan Navara, Jeep Grand Cherokee und Land Rover Discovery haben alle eine Anhängelast von 3500 kg.

Neu oder gebraucht?

Die Entscheidung, ob Sie einen frisch vom Ausstellungsraum wollen oder bereit sind, ein bisschen Geld zu sparen, indem Sie einen geliebten Anhänger kaufen, wird wahrscheinlich auf Ihr Budget ankommen. Wenn Ihr Budget jedoch ziemlich flexibel ist, sollten Sie die Vorteile für jede Art von Verkauf in Betracht ziehen.

Vorteile beim Neukauf

Beim Neukauf gibt es definitiv ein gewisses Maß an Sicherheit. Sie wissen, dass dieser Wohnmobilanhänger noch nie die Außenwelt berührt hat und in einwandfreiem mechanischem Zustand sein sollte. Daneben bieten Händler Eigentümern, die neu kaufen, häufig längere Garantien und weiteren Kundendienst.

Wenn Sie neue kaufen möchten, ist es eine großartige Idee, zu einer der großen Caravan- und Camping-Messen zu gehen. Sie können nicht nur die verschiedenen Modelle hautnah vergleichen, sondern auch mit einer Reihe von Vertriebsmitarbeitern über Sonderangebote oder Fragen sprechen, die Sie an diesem Tag haben.

Vorteile beim Kauf von gebrauchten

Gebraucht kaufen bedeutet, entweder einen Wohnmobilanhänger über einen Händler oder einen privaten Verkäufer kaufen zu müssen. Obwohl es manchmal ein Risiko ist, kann der Kauf von Second Hand Ihnen eine Menge Geld sparen, das Sie stattdessen für Ihr nächstes Abenteuer ausgeben können. Möglicherweise haben viele Vorbesitzer bereits bestimmte Aspekte eines Wohnmobilanhängers geändert und aufgerüstet, Dies kann Ihnen Geld sparen, wenn Sie geplant hatten, dieses Zubehör selbst hinzuzufügen.

So kaufen Sie einen Wohnmobilanhänger: ein Leitfaden für Erstkäufer's Guide
Es ist immer gut zu testen, wie einfach es ist, die Markise auf- und abzubauen.

So kaufen Sie einen gebrauchten Wohnmobilanhänger

Viele der Elemente, die Sie beim Betrachten eines gebrauchten Wohnmobilanhängers überprüfen müssen, ähneln denen beim Kauf eines gebrauchten Wohnwagens. Sie müssen bei Ihren Kontrollen gründlich sein, um Probleme bei der Inspektion eines gebrauchten Wohnmobilanhängers zu finden, da die Vorbesitzer möglicherweise nicht die ganze Wahrheit sagen …

Innenraumkontrollen

Es ist wichtig, einen Wohnmobilanhänger mit einer geeigneten Innenausstattung für Ihr nächstes Abenteuer zu finden. Wenn Sie vorhaben, die ganze Familie mitzunehmen, müssen Sie einen Anhänger finden, der genügend Bettwäsche hat, um alle bequem zu schlafen. Wenn Sie alleine oder zu zweit reisen, können Sie alternativ mehr Betten gegen mehr interne Funktionen eintauschen.

  • Bettwäsche: Sind die Betten in gutem Zustand? Klappen sie leicht aus? Sind sie bequem? Wenn das Bett angehoben ist, braucht es eine Leiter, um dorthin zu gelangen?
  • Innenlagerung: Wie viel Stauraum gibt es? Wenn Sie auf Ihrer nächsten Reise besonders große Gegenstände mitnehmen, ist Platz dafür? Verriegeln sich die Ablagefächer oder sind sie offen?
  • Elektrik im Innenraum: Funktioniert die Beleuchtung? Funktionieren alle Steckdosen? Tun alle die eingebaute elektronik arbeit (zB. radio, ressourcen management panel, etc.)?
  • Innenausstattung: Wenn es eine Couch gibt, ist es bequem? Ist der Innenraum insgesamt in gutem Zustand?
So kaufen Sie einen Wohnmobilanhänger: ein Leitfaden für Erstkäufer's Guide
Vergessen Sie nicht, das Reserverad zu überprüfen, wenn Sie die Reifen überprüfen!

Außenprüfungen

Zu wissen, worauf Sie achten müssen, ist die halbe Miete, wenn Sie das Äußere eines Wohnmobilanhängers inspizieren. Rost, Lecks, Risse und gebrochene Dichtungen sind alles Faktoren, die auf frühere Schäden und Missbrauch dieses Wohnmobilanhängers hinweisen können. Haben Sie keine Angst, eine Fackel mitzubringen, um einen Blick unter den Wohnmobilanhänger zu werfen, da oft dargestellt wird, wie der Wohnmobil benutzt wurde.

  • Leinwand: Hat die Leinwand Löcher? Gibt es Anzeichen von Verschleiß oder Reibung? Ist es wasserdicht? Ist das Dach flach? (Dies kann zu Wasseransammlungen in der Mitte führen)
  • Markise: Ist die Markise einfach einzurichten? Fehlen Stangen oder Streben? Ist die Markise stabil? Wie groß ist die Markise? Kam es mit dem Camper oder ist es eine spätere Modifikation? Ist der Klettverschluss noch klebrig? Funktionieren die Reißverschlüsse noch?
  • Küche: Besteht die Küche aus Holz oder Metall? Funktionieren alle Brenner, Kochplatten und Grills? Gibt es einen ausklappbaren Beistelltisch mit der Küche? Funktionieren Wasserhahn und Spüle? Kommt es mit einem Ein- oder Zweizonen-Kühlschrank mit Gefrierfach?

Denken Sie daran, dass einige Wohnmobilanhänger (insbesondere Hartbodenanhänger) stattdessen eine Innenküche haben können. Sie können jedoch weiterhin Prüfungen durchführen, die denen einer Außenküche ähneln.

  • Wassersystem: Wie groß ist der Wassertank? Kommt es mit einem Frischwasser- und Grauwassertank? Funktioniert das Warmwassersystem, wenn es installiert ist? Befindet sich eine Wasserpumpe an der Außenseite des Wohnmobilanhängers?
  • Badezimmer: Hat der Camper eine Toilette? Ist es drinnen oder draußen?
  • Chassis: Ist es gerade? Irgendwelche Dellen, Brüche oder Biegungen? Ist das Finish in guter Qualität? Gibt es irgendwelche Rostflecken?
  • Federung, Bremsen und Räder: Scheint die Federung in gutem Zustand zu sein? Wenn es Airbag-Federung verwendet, stellen Sie sicher, dass es mit dem Controller funktioniert. Haben die Bremsen Rost? Sind die Räder in gutem Zustand und weisen wenig bis keine Kratzer auf den Felgen auf? Haben die Reifen noch viel Lauffläche?
  • Gasflaschen Wie groß sind die Gasflaschen und wie viele gibt es? Sind sie sicher am Fahrzeug befestigt? Sind alle Dichtungen und Anschlüsse luftdicht? (Dies kann getestet werden, indem man Seifenwasser über die Dichtungen legt und nach Blasen sucht, die von ihnen kommen.)
  • Batterien: Wie viele Batterien befinden sich im System? Gibt es Platz für zusätzliche Batterien? Wie groß sind sie? Wie können sie belastet werden? Sind sie mit Solarenergie kompatibel?
  • Steinwächter: Kommt der Camper mit einem? Schützt es die Vorderseite des Wohnmobils ausreichend? Schützt es die Gasflaschen? Hat das Netz irgendwelche Löcher?
  • Außenlagerung: Wie viel Speicherplatz erhalten Sie? Wie groß ist der vordere Werkzeugkasten? Wird der Raum effizient für die Lagerung genutzt? Sind die Fächer sicher und luftdicht verschlossen? Dadurch wird verhindert, dass Wasser und Staub in diese Fächer gelangen.
  • Auf- und Abbauen: Wie einfach ist das Aufstellen des Wohnmobilanhängers? Sind Sie bei der Inspektion eines Hartbodenanhängers physisch in der Lage, das Dach anzuheben und die Seiten zu verlängern? Wie lange dauert die Einrichtung eines Anhängers mit weichem Boden, wenn er inspiziert wird? Ist es kompliziert und funktioniert die Winde reibungslos, um sie auszuklappen?
  • Anhängerkupplung: Hat es kommen mit einem standard 50mm tow ball oder hat es funktion eine gelenk hitch? Kann das Stützrad vollständig ausfahren? Können Sie den Wohnmobilanhänger bewegen, während die Handbremse angezogen ist? Funktioniert der elektrische Anschlussadapter mit Ihrem Fahrzeug? Funktionieren die Bremslichter und Blinker, wenn sie angeschlossen sind?

Zubehör und Modifikationen

Wenn einem Wohnmobilanhänger Zubehör hinzugefügt wurde, ist es wichtig sicherzustellen, dass es korrekt installiert wurde und wie vorgesehen funktioniert. Ersatzreifen, Sonnenkollektoren, Dachgepäckträger, elektronische Bremsen, erweiterte Markisen, größere Wassertanks, eine zweite Batterie, Gleichstromsteckdosen, Fernseher, Audiosysteme und die Aufrüstung der Bettwäsche sind übliche Änderungen, die Menschen an ihren Wohnmobilanhängern vornehmen.

Es kann schwierig sein, einen zu finden, der bereits über alle gewünschten Upgrades verfügt. Davon abgesehen entscheiden sich viele Käufer für einen komplett serienmäßigen Wohnmobilanhänger, den sie nach ihren Wünschen aufrüsten und ändern können.

Bevor Sie sich für den Kauf eines Wohnmobilanhängers entscheiden, sollten Sie den Vorbesitzern einige Fragen stellen, um mehr über seine Geschichte zu erfahren. Dies kann vor, nach oder während Ihrer Inspektion erfolgen.

  • Wo wurde es gespeichert? War es in Deckung oder draußen in den Elementen?
  • Wo und wann wurde es gekauft?
  • Wo war der größte Teil seiner Verwendung? (Zum Beispiel, hat es eine große Runde von Australien gemacht, oder war es ein Weekender zu lokalen Gebieten?)
  • Welche Aspekte haben Sie verändert, während es in Ihrem Besitz war?
  • Wann wurde es zuletzt gewartet? Gibt es einen Wartungsvertrag? Wer hat diese Aufgaben ausgeführt? Eine gute Idee ist es, Quittungen für Arbeiten und Zubehör zu verlangen, die dem Wohnmobilanhänger hinzugefügt wurden.
  • Warum verkaufen Sie es?
So kaufen Sie einen Wohnmobilanhänger: ein Leitfaden für Erstkäufer's Guide
Nichts wie der Geruch eines neuen Wohnmobilanhängers…

So kaufen Sie einen neuen Wohnmobilanhänger

Im Gegensatz zum Kauf eines gebrauchter Wohnmobilanhänger, Sie müssen nicht so viele strenge Kontrollen durchführen, da das Modell, das Sie kaufen werden, brandneu ist. Davon abgesehen ist es immer noch wichtig, einen neuen Wohnmobilanhänger zu überprüfen, um sicherzustellen, dass er für Sie richtig ist.

Interior checks

  • Dekor: Gefällt Ihnen das Layout und das Aussehen des Interieurs? Ist es groß genug für Ihre Gruppe? Gibt es andere Einrichtungsmöglichkeiten und wie wirkt sich dies auf die Lager- und Schlafkapazität aus? Können Sie das Muster der Möbelstoffe, Vorhänge und Tischplatten wählen?
  • Bettwäsche: Ist es bequem? Welche Arten von Bettwäsche-Layouts sind verfügbar? Wenn das Bett angehoben ist, braucht es eine Leiter, um dorthin zu gelangen?
  • Steckdosen: Kommt es mit ihnen? Kommt es mit anderen Arten von Adaptern wie USB-Stecker oder 12V Zigarettenanzünder-Adapter?
  • Lagerung: Kann es alles aufnehmen, was Sie im Anhänger aufbewahren müssen? Haben die Fächer Schlösser?

So kaufen Sie einen Wohnmobilanhänger: ein Leitfaden für Erstkäufer's Guide
Überprüfen Sie bei der Inspektion eines Wohnmobilanhängers immer die Anschlüsse an der Gasflasche und in der Küche.

Außenprüfungen

Ähnlich wie im Innenraum kann davon ausgegangen werden, dass dieser Wohnmobilanhänger die weite Straße noch nicht erlebt hat. Dies bedeutet, dass viele Aspekte wie Bremsen, Federung, Reifen und Lackierung in einwandfreiem Zustand sein sollten. Es schadet jedoch nicht, diese Aspekte zu überprüfen.

  • Auf- und Abbauen: Ist das einfach? Sind Sie zuversichtlich, dass Sie körperlich in der Lage sind, es viele Male über Ihre Reise zu tun? Braucht es eine oder zwei Personen zu tun?
  • Ästhetik: Gefällt Ihnen die Lackierung? Welche Optionen gibt es für die Außenfarben und Decals? Kosten bestimmte Oberflächen mehr?
  • Verarbeitungsqualität: Sind Sie von der Qualität dieses Wohnmobilanhängers überzeugt? Gibt es offensichtliche Konstruktionsfehler, die zu Problemen auf der Strecke führen können? Sind die Dichtungen, Reißverschlüsse, Klettverschluss und Nähte stark? Verwendet der Hersteller bekannte Markenprodukte (z. Al-Ko Suspension) in seinem Design? Wo wurde der Wohnmobilanhänger gebaut, Australien oder Übersee? Einige Importe entsprechen nicht den australischen Designstandards.
  • Hersteller: Können Sie die Fabrik sehen, in der es gebaut wird? Sind Sie zuversichtlich in den Prozess, den sie verwenden, um es zu bauen? Kaufen Sie von einem vertrauenswürdigen Hersteller? Haben Sie online nach früheren Bewertungen zu dem Modell, das Sie kaufen möchten, und der Marke gesucht? Ist der Camper Trailer für australische Verhältnisse gebaut?

Funktionen und optionales Zubehör

Ihre Entscheidung wird wahrscheinlich auf die Funktionen und das Zubehör Ihres Wohnmobilanhängers zurückzuführen sein. Wenn Sie also Ihre Suche auf einige verschiedene Modelle eingegrenzt haben, vergleichen Sie die Funktionen der einzelnen Modelle. Sie können eine finden, die sich mit einer großen Liste von Funktionen von der Masse abhebt.

Viele Hersteller bieten eine große Auswahl an Sonderausstattungen an, die Ihrem neuen Wohnmobilanhänger gegen Aufpreis hinzugefügt werden können. Dachgepäckträger, Sonnenkollektoren und eine verbesserte Federung sind einige der häufigsten optionalen Extras, die Menschen mit ihren Wohnmobilanhängern erhalten. Wenn Sie gut verhandeln können, Möglicherweise können Sie sogar einige davon erhalten, wenn Sie Ihren Wohnmobilanhänger bei einem Händler kaufen.

Fragen an den Verkäufer

Ähnlich wie bei der Befragung eines privaten Verkäufers zu einem gebrauchten Wohnmobilanhänger ist es wichtig, dem Verkäufer, mit dem Sie es zu tun haben, einige Fragen zu Ihrem potenziellen neuen Wohnmobilanhänger zu stellen.

  • After Sales Support: Wie lange ist die garantie für diese camper anhänger? Was deckt es ab? Bieten Sie Pannenhilfe oder andere Dienstleistungen für Meinen Wohnmobilanhänger an?
  • Meinungen: Warum sollte ich diesen Wohnmobilanhänger kaufen? Was sind die Probleme mit diesem Modell? Stellen Sie ein paar Fragen, um die Meinung und Einstellung des Verkäufers zu einem bestimmten Modell zu beurteilen, da dies Dinge aufdecken kann, die er zuvor möglicherweise nicht preisgegeben hat.
  • f: Haben Sie gerade Aktionen mit diesem Modell? Wie wird dieser Wohnmobilanhänger gegenüber anderen lokalen Händlern bewertet? Kann ich Extras in den Deal aufnehmen, wenn ich bei Ihnen kaufe?

Die Recherche, bevor Sie mit Preisdiskussionen beginnen, ist in dieser Phase von entscheidender Bedeutung. Kennen Sie die Preise von anderen Händlern für genau dieses Modell und was Sie damit bekommen. Wenn dieser Händler Ihnen nicht geben kann, was Sie wollen, versuchen Sie es woanders. Viele Händler geben Ihnen innerhalb weniger Tage ein Gegenangebot, wenn sie wirklich an Sie verkaufen möchten. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise den Preis aushandeln möchten, nachdem Sie ihn für einen Test genommen haben.

So kaufen Sie einen Wohnmobilanhänger: ein Leitfaden für Erstkäufer's Guide
Überprüfen Sie unbedingt, ob alle Türen und Schubladen sicher befestigt werden können, wenn Sie eine Runde drehen…

Abschlepptest

Unabhängig davon, ob Sie neu oder gebraucht kaufen, sollten Sie es idealerweise hinter Ihrem Schlepper abschleppen können. Einige Händler und Privatverkäufer möchten dies jedoch möglicherweise nicht. Obwohl Sie einen Wohnmobilanhänger kaufen können, ohne ihm einen Abschlepptest zu geben, Wir empfehlen Ihnen dringend, dies nicht zu tun, Auf diese Weise können Sie viele Merkmale des Anhängers lernen.

Hier sind ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie ihm einen Testschleppwagen geben:

  • Stabilität: Schwankt oder wackelt der Wohnwagen auf der Straße? Fühlt es sich bei hohen Geschwindigkeiten instabil an? Hüpft es über Unebenheiten? Wenn Sie sich ein eher Offroad-orientiertes Modell ansehen, versuchen Sie, es auf einer nicht asphaltierten Straße abzunehmen, um zu sehen, wie es funktioniert (sofern der Verkäufer dies zulässt).
  • Bremsen: Funktionieren die Bremsen gut? Wie lang ist der Bremsweg? Neigt sich der Anhänger bei starker Bremsung nach links oder rechts? Funktionieren die elektronischen Bremsen (falls installiert)?
  • Allgemeines Fahren: Ist es leicht umzukehren? Wie gut ist dein Blick hinter den Trailer? Wirst du daran vorbei sehen müssen? War es einfach, den Camper an Ihren Schlepper anzuhängen? Macht der Camper ungewöhnliche Geräusche, wenn er abgeschleppt wird?
  • Zugfahrzeug: Fühlt es sich an, als würde es Ihr Zugfahrzeug belasten? Verbindet sich der Anhänger sicher mit Ihrer vorhandenen Anhängerkupplung? Stört die Elektronik Ihres Zugfahrzeugs den Anhänger? Muss die Federung Ihres Zugfahrzeugs aufgerüstet werden, um den Wohnmobilanhänger sicher zu ziehen?

Kauf abschließen

Sobald Sie Ihren perfekten Wohnmobilanhänger gefunden haben, ist es an der Zeit, sich wieder an den Computer zu setzen und etwas über Versicherungen zu recherchieren und den Wert Ihres zukünftigen Zuhauses zu vergleichen.

Wertvergleich

Auch wenn Sie sich für einen bestimmten Wohnmobilanhänger interessieren, lohnt es sich, andere Modelle in Ihrer Nähe zu recherchieren, um zu sehen, ob Sie ein besseres Angebot erhalten. Zum Beispiel kann es sich lohnen, sich bei einigen Ihrer lokalen Händler nach einem Preisangebot zu erkundigen, das Sie erhalten haben, um zu sehen, ob es eines übertrifft. Andererseits, wenn Sie nach einem gebrauchten Modell suchen, Möglicherweise finden Sie einen ähnlichen Wohnmobilanhänger von einem anderen Verkäufer, der ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Für eine umfassendere Analyse der Verhandlungen mit einem Händler oder privaten Verkäufer, der Versicherung und der Finanzierung Ihres Wohnmobilanhängers lesen Sie die Tipps in unserem Leitfaden für gebrauchte Wohnwagenkäufer im Abschnitt ‚Abschluss des Deals‘!

Abschließende Gedanken

Nachdem Sie diesen Leitfaden gelesen haben, werden Sie mit dem Wissen ausgestattet, worauf Sie beim Kauf eines neuen oder gebrauchten Wohnmobilanhängers achten müssen. Versuchen Sie einfach, Ihre Aufregung zu halten und nicht den ersten Wohnmobilanhänger zu kaufen, den Sie sehen!

Laden Sie die kostenlose CamperMate-App herunter

Holen Sie es sich bei Google PlayVerfügbar im App Store

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.