Wie man die perfekte Handmassage gibt

Die Hände und Arme sind einige unserer am meisten überarbeiteten Körperteile. Dehnen Sie die Knicke für Ihre Kunden in nur sieben einfachen Schritten aus.

iStock_000021668064_Large

#1 Glatt und cremig

Das Wichtigste zuerst: Machen Sie das Erlebnis zu etwas Besonderem, indem Sie sich für eine Massage oder Handcreme entscheiden, die köstlich riecht und hautfreundlich ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kunde alle empfindlichen Schmuckstücke oder Uhren entfernt und die Ärmel hochgekrempelt hat.

Nimm etwas von deiner leckeren Sahne und reibe sie zwischen deinen Händen, um sie ein wenig aufzuwärmen. Halten Sie den Arm Ihres Kunden mit einer Hand an Ort und Stelle und reiben Sie die Lotion mit der anderen Hand sanft mit langen, sanften Bewegungen ein. Gehen Sie den ganzen Weg bis zum Ellbogen und wiederholen Sie den Vorgang am anderen Arm. Wiederholen Sie den gesamten Vorgang erneut, wenn die Creme noch nicht in die Haut eingedrungen ist.

# 2 Es braucht zwei

Eine Hand zu benutzen, um Ihren Klienten ruhig zu halten, ist eine gute Strategie, und etwas, das Sie während des größten Teils der Massage tun werden. Verwenden Sie Ihre freie Hand, um die Muskeln sanft vom Handgelenk bis knapp unter den Ellbogen zu necken. Wiederholen Sie dies am anderen Arm.

# 3 Daumen hoch

Verwenden Sie Ihre Daumen, um den Handrücken Ihres Kunden leicht zu bürsten. Haben Sie keine Angst, den Druck zu erhöhen, wenn sich Ihr Daumen dem Handgelenk nähert.

#4 Sprit Finger

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um jeden Finger einzeln zu massieren. Versuchen Sie, den Fingern eine sanfte Drehung in wechselnde Richtungen zu geben, und ziehen Sie dann schnell (nicht zu fest), um fertig zu werden. Wiederholen Sie dies an allen Fingern und Daumen.

#5 Palm reader

Drehen Sie die Hände um. Verwenden Sie Ihre Daumen, um Druck auf die Handfläche auszuüben, und konzentrieren Sie sich dabei auf den fleischigen Teil der Hand, an dem Ihr Kunde wahrscheinlich am angespanntesten ist.

# 6 Lock it in

Verriegeln Sie Ihre Finger an einer Hand mit der Ihres Klienten. Drehen Sie langsam Ihre Hand, um die Handgelenke des Klienten zu massieren. Wechseln Sie die Richtungen und ziehen Sie am Ende vorsichtig in Richtung Ihres Körpers, um ihn auszustrecken.

#7 Zielgerade

Du bist fast fertig! Bewegen Sie Ihre Hände langsam um Ihren Kunden und beenden Sie, indem Sie Ihre Hände sanft den ganzen Arm vom Ellbogen bis zu den Fingern bewegen.

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.