Wie man eine intramuskuläre Injektion gibt

Dieses Material darf nicht für kommerzielle Zwecke oder in einem Krankenhaus oder einer medizinischen Einrichtung verwendet werden. Die Nichteinhaltung kann zu rechtlichen Schritten führen.

Medizinisch überprüft von Drugs.com . Zuletzt aktualisiert am 4. März 2021.

  • Pflegehinweise
  • Übersicht
  • Entladungspflege
  • En Español

Was ist eine intramuskuläre Injektion?

Eine intramuskuläre (IM) Injektion ist ein Schuss Medizin, der in einen Muskel gegeben wird. Bestimmte Medikamente müssen in den Muskel gegeben werden, damit sie richtig funktionieren.

Was muss ich über die Spritze wissen?

Eine Spritze besteht aus 3 Teilen: der Nadel, dem Zylinder und dem Kolben. Die Nadel geht in deinen Muskel. Das Fass hält die Medizin und hat Markierungen wie ein Lineal. Die Markierungen sind in Millilitern (ml) angegeben. Der Kolben wird benutzt, um Medizin in und aus der Spritze heraus zu erhalten.

Wo kann ich eine intramuskuläre Injektion geben?

  • Oberschenkel: Schau dir deinen Oberschenkel an und teile ihn in 3 gleiche Teile. Das mittlere Drittel ist, wo die Injektion gehen wird. Der Oberschenkel ist ein guter Ort, um sich eine Injektion zu geben, weil es leicht zu sehen ist. Es ist auch ein guter Ort für Kinder unter 3 Jahren.
  • Hüfte: Lassen Sie die Person, die die Injektion erhält, auf der Seite liegen. Um die richtige Position zu finden, legen Sie die Ferse Ihrer Hand auf den oberen, äußeren Teil des Oberschenkels, wo sie auf das Gesäß trifft. Richten Sie Ihren Daumen auf die Leiste und Ihre Finger auf den Kopf der Person. Bilden Sie mit Ihren Fingern ein V, indem Sie Ihren ersten Finger von den anderen 3 Fingern trennen. Sie werden den Rand eines Knochens entlang der Spitzen Ihrer kleinen Finger und Ringfinger fühlen. Die Hüfte ist ein guter Ort für eine Injektion für Erwachsene und Kinder älter als 7 Monate.
  • Oberarmmuskel: Legen Sie den Oberarm vollständig frei. Sie geben die Injektion in der Mitte eines umgedrehten Dreiecks. Fühlen Sie nach dem Knochen, der über die Oberseite des Oberarms verläuft. Dieser Knochen wird Acromion-Prozess genannt. Der Boden davon bildet die Basis des Dreiecks. Der Punkt des Dreiecks befindet sich direkt unter der Mitte der Basis in etwa auf Höhe der Achselhöhle. Der richtige Bereich für eine Injektion befindet sich in der Mitte des Dreiecks, 1 bis 2 Zoll unterhalb des Akromionfortsatzes. Diese Stelle sollte nicht verwendet werden, wenn die Person sehr dünn oder der Muskel sehr klein ist.

    Deltamuskelinjektion

  • Gesäß: Legen Sie eine Seite des Gesäßes frei. Zeichnen Sie mit einem Alkoholtupfer eine Linie von der Oberseite des Risses zwischen den Gesäßbacken zur Körperseite. Finde die Mitte dieser Linie und gehe 3 Zoll hoch. Zeichnen Sie von diesem Punkt aus eine weitere Linie nach unten und über die erste Linie und enden Sie etwa auf halber Höhe des Gesäßes. Du hättest ein Kreuz zeichnen sollen. Im oberen äußeren Quadrat spüren Sie einen gekrümmten Knochen. Die Injektion erfolgt im oberen äußeren Quadrat unterhalb des gekrümmten Knochens. Verwenden Sie diese Website nicht für Säuglinge oder Kinder unter 3 Jahren. Ihre Muskeln sind nicht genug entwickelt.

Wie wähle ich den besten Ort für eine intramuskuläre Injektion?

  • Verfolgen Sie, wo die Injektionen verabreicht werden: Erstellen Sie eine Liste der von Ihnen verwendeten Stellen. Notieren Sie sich das Datum, die Uhrzeit und die Injektionsstelle jedes Mal, wenn Sie eine Injektion verabreichen.
  • Ändern der Injektionsstellen: Es ist wichtig, bei jeder Injektion eine andere Injektionsstelle zu verwenden. Dies hilft, Narben und Hautveränderungen vorzubeugen. Die Stellen, an denen Injektionen verabreicht werden, sollten mindestens 1 Zoll voneinander entfernt sein. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie das Arzneimittel an einer bestimmten Stelle injizieren müssen.

Welche Gegenstände brauche ich, um eine Injektion zu geben?

  • Ein Alkoholtupfer
  • Ein steriles 2 x 2 Mulltupfer
  • Eine neue Nadel und Spritze mit der richtigen Größe
  • Einweghandschuhe, falls vorhanden

Wie gebe ich eine intramuskuläre Injektion?

Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und trocknen Sie sie vollständig ab. Ziehen Sie bei Bedarf Handschuhe an.

  • Öffnen Sie das Alkoholtuch: Wischen Sie den Bereich ab, in den Sie die Injektion geben möchten. Lassen Sie den Bereich trocknen. Berühren Sie diesen Bereich nicht, bis Sie die Injektion verabreichen.
  • Nadel vorbereiten: Halten Sie die Spritze mit der einen Hand fest und ziehen Sie die Abdeckung mit der anderen Hand ab. Platzieren Sie die Spritze zwischen Daumen und erstem Finger. Lassen Sie den Spritzenzylinder auf Ihrem zweiten Finger ruhen.
  • Halten Sie die Haut um die Injektionsstelle: Drücken Sie mit Ihrer freien Hand vorsichtig auf die Haut und ziehen Sie sie leicht fest.
  • Nadel in den Muskel einführen: Halten Sie den Spritzenzylinder fest und injizieren Sie die Nadel mit Ihrem Handgelenk in einem Winkel von 90 Grad durch die Haut und in den Muskel.
  • Überprüfen Sie die Nadel: Lassen Sie die Haut mit der anderen Hand los. Halten Sie die Spritze so, dass sie gerade nach innen zeigt. Ziehen Sie den Kolben ein wenig zurück, um sicherzustellen, dass Sie kein Blutgefäß getroffen haben. Wenn Blut zurückkommt, entfernen Sie die Nadel sofort. Injizieren Sie das Arzneimittel nicht. Entsorgen Sie sowohl die Spritze als auch das Arzneimittel. Holen Sie sich mehr Medikamente in eine neue Spritze. Wenn Sie die zweite Injektion geben, geben Sie sie auf der anderen Seite.
  • Arzneimittel injizieren: Drücken Sie den Kolben nach unten, um das Arzneimittel zu injizieren. Erzwingen Sie das Arzneimittel nicht durch starkes Drücken. Einige Medikamente tun weh. Sie können das Arzneimittel langsam injizieren, um die Schmerzen zu lindern.
  • Entfernen Sie die Nadel: Sobald das Arzneimittel injiziert ist, entfernen Sie die Nadel im gleichen Winkel, in dem sie eingetreten ist. Legen Sie Gaze über den Bereich, in den Sie die Injektion gegeben haben.

Wie entferne ich gebrauchte Spritzen und Nadeln?

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Nadeln und Spritzen ordnungsgemäß entsorgen. Werfen Sie keine Nadeln in den Müll. Möglicherweise erhalten Sie einen Hartplastikbehälter, der speziell für gebrauchte Spritzen und Nadeln hergestellt wurde. Sie können auch eine Sodaflasche oder eine andere Plastikflasche mit Schraubdeckel verwenden. Stellen Sie sicher, dass sowohl die Spritze als auch die Nadel leicht in den Behälter passen und die Seiten nicht durchbrechen können. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, was Ihre staatlichen oder lokalen Anforderungen sind, um gebrauchte Spritzen und Nadeln loszuwerden.

Was sind die Risiken einer intramuskulären Injektion?

Eine intramuskuläre Injektion kann zu Infektionen, Blutungen, Taubheitsgefühl oder Schmerzen führen.

Wann sollte ich meinen Arzt kontaktieren?

  • Nach der Injektion entwickelt sich Fieber, Niesen oder Husten.
  • An der Injektionsstelle treten Klumpen, Schwellungen oder Blutergüsse auf, die nicht verschwinden.
  • Sie haben Fragen zur Injektion.

Wann sollte ich sofort Hilfe suchen oder 911 anrufen?

  • Nach der Injektion entwickelt sich ein Hautausschlag oder Juckreiz.
  • Kurzatmigkeit entwickelt sich nach der Injektion.
  • Der Mund, die Lippen oder das Gesicht schwellen nach der Injektion an.

Pflegevertrag

Sie haben das Recht, bei der Planung Ihrer Pflege mitzuhelfen. Erfahren Sie mehr über Ihren Gesundheitszustand und wie er behandelt werden kann. Besprechen Sie die Behandlungsmöglichkeiten mit Ihren Gesundheitsdienstleistern, um zu entscheiden, welche Pflege Sie erhalten möchten. Sie haben immer das Recht, die Behandlung abzulehnen. Die obigen Informationen sind nur eine pädagogische Hilfe. Es ist nicht als medizinischer Rat für einzelne Erkrankungen oder Behandlungen gedacht. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, dem medizinischen Fachpersonal oder Apotheker, bevor Sie ein medizinisches Regime anwenden, um festzustellen, ob es für Sie sicher und wirksam ist.

© Copyright IBM Corporation 2021 Informationen sind nur für Endbenutzer bestimmt und dürfen nicht verkauft, weitergegeben oder anderweitig für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Alle in CareNotes® enthaltenen Illustrationen und Bilder sind urheberrechtlich geschützt von A.D.A.M., Inc. oder IBM Watson Health

Posted on

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.